Die dänische Königin Margrethe war am Montag Gast auf der Beerdigung von Queen Elizabeth II.. Nun hat die 82-Jährige Corona.
Queen Elizabeth Königin Margrethe
Königin Margrethe (l.) mit ihrem Sohn Frederik auf der Beerdigung von Queen Elizabeth am Montag. - Chris Jackson/Getty Images
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die dänische Königin Margrethe hat Corona - bereits zum zweiten Mal.
  • Angesteckt haben soll sie sich auf der Trauerfeier der Queen am Montag.

Corona gibt es eben immer noch. Da rüttelt auch keine Beerdigung von Queen Elizabeth II. († 96) dran!

George Charlotte
George und Charlotte nahmen an der Queen-Beerdigung teil.
George Charlotte
Alle Augen waren an dem Tag auf die beiden gerichtet.
George Charlotte
George und Charlotte in der Kirche mit ihren Eltern William und Kate.
queen elizabeth meghan markle
Prinzessin Charlotte (7) weint um Queen Elizabeth II.

Wie die dänische Zeitung «Dana Press» mitteilt, hat sich Königin Margrethe (82) zum zweiten Mal mit dem Virus infiziert. Passiert? Ist dies wohl bei der Beerdigung von Queen Elizabeth am Montag.

Queen Elizabeth
Königin Margrethe II. von Dänemark mit ihrem Sohn Kronprinz Frederik beim Begräbnis der Queen in London. - IMAGO/Starface

Dort war die Königin jedenfalls zusammen mit ihrem Sohn Kronprinz Frederik (54) zu Gast. Doppelt bitter: Die Monarchin erkrankte bereits im Februar an Corona. Hatte aber Glück, ihr Verlauf war milde.

Aktuell isoliert sich die 82-Jährige derzeit auf Schloss Fredensborg. Dies liegt zirka 40 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kopenhagen.

Königin Margrethe
Königin Margrethe ist zum zweiten Mal an Corona erkrankt. - dpa

Alle Aktivitäten, die für Margrethe angestanden wären, wurden abgesagt. Wie es der Königin geht? Dazu gibt der Palast (noch) keine Auskunft. Auch nicht, ob sich Kronprinz Frederik infiziert hat.

Hatten Sie dieses Jahr auch schon Corona?

Mehr zum Thema:

Kronprinz Queen Elizabeth Queen Coronavirus