Prinzessin Kate unterzieht sich einer Krebsbehandlung. Bei der verliert sie offenbar keine Haare.
Prinzessin Kate Charles
Prinzessin Kate überraschte erstmals seit Bekanntgabe ihrer Krebserkrankung alle auf dem Balkon des Buckingham-Palasts. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinzessin Kate hat Krebs.
  • Am Wochenende zeigte sie sich erstmals wieder nach Monaten.
  • Auffällig dabei? Die Prinzessin erschien dünn, aber mit voller Haarpracht.
Ad

Wie schön, dass es Prinzessin Kate (42) wieder ein wenig besser zu gehen scheint.

Am Wochenende zeigte sich die Frau von Prinz William (41) bei der grossen «Trooping the Colour»-Parade.

«Ich freue mich darauf, an der Parade mit meiner Familie teilzunehmen», schrieb Prinzessin Kate vorab auf ihrer Instagram-Seite.

Prinzessin
Prinzessin Kate kündigt ihre Rückkehr an. - keystone

An der Seite ihrer Liebsten strahlte Prinzessin Kate an diesem Tag vom Balkon des Buckingham-Palasts. Dabei trug das Dreifach-Mami ein weiss-blaues Designerkleid von Jenny Packham.

Kam dir bekannt vor? Richtig gesehen!

Selbiges Kleid trug die zukünftige Königin Englands bereits beim Lunch im Palast zur Krönung von Charles III. (75) 2023.

kate
Prinzessin Kate zeigt sich endlich wieder in der Öffentlichkeit.
kate
Die an Krebs erkrankte Prinzessin winkt der Menge.
kate
Sie nahm an der Geburtstagsparade für King Charles teil.

Für ihren Comeback-Auftritt am Wochenende wurde der Dress extra umgearbeitet. Eine Schleife am Hals wurde hinzugefügt.

Dazu zeigte sich Prinzessin Kate in Stöckelschuhen von Jimmy Choo (735 Franken). Mit einer Mulberry-Clutch (eine Handtasche, 560 Franken) und goldenen Perlenohrringen von Cassandra Goad (6300 Franken).

So weit, so schön beeindruckend.

Wie gefiel dir Prinzessin Kate bei ihrem ersten grossen Auftritt am Wochenende?

Fast vergessen waren beim Anblick von Kate die letzten Monate. Nachdem sie Ende März in einem emotionalen Video ihre Krebserkrankung öffentlich machte. Und dann von der royalen Bildfläche verschwand.

Nur ein kleiner Augenblick liess am Wochenende den Auftritt von Kate mit einem Stirnrunzeln zurück.

Prinzessin Kate: Moment der Schwäche

Während des traditionellen Familientreffens auf dem Balkon wurde jedoch schnell klar, dass Kate noch geschwächt ist.

Williams Frau musste sich setzen – ein ungewöhnlicher Anblick während einer Parade.

«Dieser Moment hat viele im Palast überrascht. Normalerweise wird die Parade nämlich im Stehen verfolgt», so ein Insider. «Dass sich ein Mitglied der königlichen Familie während der Parade hinsetzt, ist eigentlich gegen die royalen Regeln.»

Prinzessin Kate
Prinzessin Kate musste sich plötzlich ausruhen. - Screenshot

Aber niemand machte Prinzessin Kate natürlich einen Vorwurf. Im Gegenteil: Alle waren froh, dass sie trotz ihrer Erkrankung an dem anstrengenden Termin teilnahm.

Prinzessin Kate: Volle Haarpracht trotz Chemo

Und noch eines machte stutzig – die volle Haarpracht der Prinzessin! Denn eigentlich ist doch die häufigste Begleiterscheinung einer Chemotherapie ein massiver Haarausfall.

Die deutsche Krebsforschung schreibt zu diesem Thema Folgendes: «Haarausfall gehört zu den typischen Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Aber: Nicht jede Chemo lässt die Haare ausfallen.»

Demnach würde die Stärke des Haarausfalls abhängig von dem Medikament sein, das man verordnet bekommen hat. «Es gibt mittlerweile tatsächlich solche Chemotherapien, bei denen kaum Haare ausfallen. Oder bei denen der Haarausfall so gering ist, dass man ihn nicht sieht», zitiert «Bild» einen Experten.

William Prinzessin Kate
Gemeinsam nahmen Prinz William und Prinzessin Kate an der «Trooping the Colour»-Zeremonie zu Ehren von König Charles' Geburtstag teil. - dpa

Dies scheint wohl auch bei Prinzessin Kate der Fall zu sein. Wobei das Team der zukünftigen Königin Englands bei diesem wichtigen Termin sicher auch Haarteile verwendet hat.

Eine Perücke? Scheint in Kates Fall auszuscheiden, denn ihr Haaransatz wirkte beim Comeback überaus natürlich …

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Prinz WilliamInstagram