Es ist die schönste Liebesgeschichte, die die Royals zu bieten haben. Nun werden neue Details über die Anfänge von Prinz William und Kate Middleton bekannt.
kate william
Prinz William und Kate Middleton sind schon zehn Jahre verheiratet. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit mittlerweile zehn Jahren sind Prinz William und Herzogin Kate verheiratet.
  • Der Thronfolger und seine Ehefrau haben mittlerweile drei gemeinsame Kinder.
  • Offenbar haben sich die beiden früher als gedacht kennengelernt.

Sie könnten nicht glücklicher sein. Am Donnerstag feierten Prinz William (38) und Herzogin Kate Middleton (39) ihren zehnten Hochzeitstag.

Die Liebe der Cambridges währt allerdings noch länger als die Ehe. Während ihres Studiums in St. Andrews lernten sich die beiden kennen und lieben.

Prinz William
Prinz William und seine Frau Kate lieben es auch mal ganz normal. - Heathcliff O'Malley - WPA Pool/Getty Images

Bis zu ihrer vorübergehenden Trennung im Jahr 2007 waren die beiden ein Paar. Nur wenige Monate später fanden sie wieder zusammen. So zumindest der offizielle Lauf der Dinge.

Kate fand bereits als Kind Begeisterung an William

Nun hat Royal-Expertin Katie Nicholl nämlich neue Details aus Williams und Kates Liebesanfängen ausfindig gemacht. Demnach lernten sich die beiden viel früher kennen als bislang angenommen.

Bereits im zarten Alter von neun Jahren begegneten sich der künftige König und die Tochter zweier Flugbegleiter zum ersten Mal! Gemäss dem Buch «Kate: The Future Queen» kreuzten sich ihre Wege bei einem Hockeymatch von Kates Schule.

Der kleine Blaublüter sorgte mit seinem Auftritt für viel Wirbel – auch bei Kate Middleton. Im Buch heisst es dazu: «Es gab viel Aufregung, als Prinz William, ein Linksverteidiger in Ludgroves Colts-Team, mit neun Jahren nach St. Andrews kam, um ein Hockeyspiel zu spielen.»

Kate Middleton war von Williams Hockeykünsten begeistert

Katie Nicholl weiss: «Obwohl sie sich nicht besonders für Buben interessierte, hatte die Ankunft eines bestimmten jungen Mannes ihre Aufmerksamkeit erregt.»

Und das nicht ohne Grund: Prinz William galt als einer der besten Hockeyspieler seines Jahrgangs. Kate, die ihrerseits selbst eine begnadete Sportlerin war, soll von Williams Auftritt begeistert gewesen sein.

kate william
Kate Middleton und Prinz William mit Baby George im Juli 2013. - keystone

Ob sich die beiden wohl noch daran erinnern können?

Die Adelsexpertin fügt hinten an: «Es war das erste Mal, dass Kate ein Auge auf den jungen Prinzen geworfen hat. Aber sicher nicht das letzte Mal.»

Mehr zum Thema:

Royals Queen Liebe Auge Prinz William Kate Middleton