Wer hätte das gedacht! Auch bei Prinz William und Herzogin Kate kriselte es einst gewaltig – und zwar wegen einer anderen Frau.
Prinz William
Ups! Die Verflossene von William sorgte bei ihm und Kate für mächtig Zoff. - Keystone / Twitter

Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht nur Charles, auch William soll in einer Dreiecksbeziehung gesteckt haben.
  • So konnte der Prinz einfach nicht die Finger von seiner Ex-Freundin lassen.
  • Letztlich musste sein Vater die Wogen glätten.

Seit rund 20 Jahren gehen Prinz William (39) und Gattin Kate Middleton (39) gemeinsam durchs Leben. Höhen und Tiefen? Das scheint es in der Beziehung des Vorzeige-Paares gar nicht zu geben – dachte man zumindest.

Im Buch «Brothers and Wives: Inside the Private Lives of William, Kate, Harry, and Meghan» enthüllt der Autor Christopher Andersen nämlich das Gegenteil: Die beiden steckten einst in einer tiefen Liebeskrise – und zwar wegen Williams Ex-Freundin. Hui!

Prinz William, Herzog von Cambridge
Prinz William und Kate Middleton.
Prinz William
William und seine Verflossene Jecca.
Jecca
Jessica Craig soll in der Beziehung von Kate und William für Unruhe gesorgt haben.
Prinz William und seine Frau Kate.
Prinz William und seine Frau Kate.

Denn William konnte es einfach nicht lassen, den Kontakt zu seiner Verflossenen Jessica «Jecca» Craig zu suchen. Und das ging seiner Kate gewaltig auf die Nerven. Doch all ihre Auseinandersetzungen und Diskussionen führten zu nichts – William wollte seine Freundschaft zu Jessica einfach nicht aufgeben.

Haben Sie Kontakt zu ihrem Ex-Partner?

Letztlich musste sich sogar Prinz Charles (73) einmischen. «Das darfst du ihr nicht antun, William. Das ist Jecca gegenüber nicht fair», schimpfte er mit seinem Sohnemann.

Die Worte seines Vaters zeigten Wirkung – bei Kate und Prinz William ging es wieder bergauf. Trotzdem: Auch heute noch soll der dreifache Papi Kontakt zu seiner Ex-Freundin pflegen ...

Mehr zum Thema:

Kate Middleton Prinz Charles Prinz William