In der Show von Oprah Winfrey lässt sich Prinz Harry in seinem Haus filmen. Er und seine Frau Meghan Markle bevorzugen eine minimalistische Einrichtung.
Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan und ihre Villa in den USA. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan Markle und Prinz Harry setzen bei der Inneneinrichtung in den USA auf Minimalismus.
  • Die Möbel, Teppiche und Vorhänge sind in Grau- und Brauntönen gehalten.
  • Das Haus im Süden Kaliforniens kostet rund 14 Millionen und hat neun Schlafzimmer.

Prunkvoll und extravagant stellt man sich in der Regel die Einrichtung im Haus eines Prinzen vor. Bei Prinz Harry (36) und Meghan Markle (39) sieht es aber anders aus. Sie setzen auf Minimalismus.

Queen
Queen Elizabeth in einem prunkvollen Zimmer im Buckingham Palace. - Keystone

In der Show «The Me You Can't See» spricht Prinz Harry ganz offen mit Oprah Winfrey (67). Seine Aussagen gewähren einen Einblick in den Palast, die Bilder einen in sein eigenes Haus.

Die Show wurde im Haus von Meghan Markle und Prinz Harry in Montecito im Süden von Kalifornien gefilmt. Und dieses ist eher minimalistisch eingerichtet. Etwa, weil der Prunk sie an die Tage im Palast erinnert?

Prinz Harry
Prinz Harry spricht in «The Me You Can't See» mit Oprah über mentale Gesundheit. - Screenshot Trailer «The Me You Can't See»

Die königlichen Aussteiger haben einen grossen Garten mit viel Wiese. Daran wird sicher Archie (2) und die beiden Hunde Freude haben. Davor befindet sich eine leere Pflastersteinfläche und ein Kiesbett.

Prinz Harry
Prinz Harry zeigt ein minimalistisch eingerichtetetes Haus im Hintergrund. - Screenshot «The Me You Can't See»

Aus einem anderen Kamerawinkel sieht man ins Haus von Harry rein. Viel Dekoration scheint es nicht zu haben. Die Möbel und Vorhänge sind in Braun- und Grautönen gehalten.

Ob das hellgraue Sofa und der Garten eine gute Kombination ist, scheint mit dem Kleinkind und den zwei Hunden fraglich.

Prinz Harry
Hinter Oprah sieht man ein Cheminée.
Prinz Harry Meghan Markle
Auch in einem anderen Zimmer gibt es eine Feuerstelle.

In der Show ist hinter Oprah ein Cheminée zu sehen. Es ist nicht das einzige im Haus. Bereits zuvor zeigte sich Meghan in einem Videocall vor einem grossen Cheminée. Dort befindet sich auch die einzige Pflanze, die im Haus zu sehen ist.

Was gefällt Ihnen besser?

Im Garten, der durch das Fenster zu sehen ist, scheint es aber einige grössere Bäume zu geben. Gut möglich, dass das Video, das Archie beim Schaukeln zeigt, dort aufgenommen wurde.

harry1
Harry und Archie schaukeln zusammen. - Twitter / @harrysussex_

Auch wenn Harry und Meghan auf Prunk zu verzichten scheinen, klein ist ihr Haus nicht. So soll es rund 14 Millionen Dollar gekostet haben. Kommen mal Gäste zu Besuch, sollte dank der neun Schlafzimmer und 16 Bäder genug Platz vorhanden sein.

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Oprah Winfrey Dollar Baby Sussex Prinz Harry