Nichts mit «Hairy»! Genau wie Bruder William und Vater Charles trägt nun auch Prinz Harry fast schon eine Halbglatze.
Prinz harry
Prinz Harrys Haar wird immer dünner. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry erfreute sich lange über volles Haar.
  • Doch nun wird auch seine Mähne langsam, aber sicher luftiger.
  • Neuste Bilder zeigen: Der Ex-Royal trägt fast schon eine Halbglatze.

Nanu, ist das etwa William (39) bei den «Invictus Games»? Nein, falsch gesehen. Die schüttere Haarpracht gehört nämlich seinem Bruder Prinz Harry (37)!

Der Herzog von Sussex und Gattin Meghan Markle (40) zeigten sich kürzlich erstmals seit langem wieder in der Öffentlichkeit. Doch es ist nicht der Auftritt selbst, der nun für fiese Tuscheleien sorgt, sondern Harrys Haarausfall!

Harry
Nanu, wo sind denn Harrys Haare hin?
Prinz Harry
Auf diesem Bild ist die kahle Stelle nicht zu übersehen.
Prinz Harry
Der Hinterkopf von Harry ist schon fast kahl.

Denn von dem einst so vollen Rotschopf ist mittlerweile nicht mehr viel übrig. Ersichtlich wird das aber auf Bildern, die den Hinterkopf des abtrünnigen Royals zeigen.

Überraschend kommt das allerdings nicht. Schliesslich liegt die Halbglatze bei den Briten-Blaublütern in der Familie. Auch Harrys Vater Charles (73) und sein Bruder William kämpfen seit Jahren mit kahlen Stellen.

prinz harry
Prinz Harry und sein Bruder William leiden beide unter Haarausfall.
prinz harry
William, Charles und Prinz Harry im Jahr 2014.

Einzig verwunderlich scheint, dass Prinz Harry genau aus diesem Grund vor Jahren bereits beim Beauty-Doktor war. Insider enthüllten damals, dass er sich einer Haarverdickungsbehandlung unterzogen habe.

Mögen Sie Ihre Haare?

Ob der Eingriff erfolgreich war? Nach dichter Mähne sieht das jedenfalls nicht aus ...

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Royals Vater Prinz Harry