Prinz Harry und Meghan Markle zeigen überraschend viele Emotionen. Waren die lediglich für die «Netflix»-Kameras?
Prinz Harry Meghan Markle
So einen Kuss zwischen Prinz Harry und Meghan Markle hätte es bei einem royalen Event in der Vergangenheit nicht gegeben. - Prinz Harry Meghan Markle

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry und Meghan Markle zeigen sich ungewohnt emotional.
  • War alles nur eine Show für die Kameras?

So etwas hätte es zu ihrer aktiven Royal-Zeit niemals gegeben!

Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40) lassen ihren Emotionen vor versammelter Mannschaft freien Lauf. Sie wischt sich eine Träne aus den perfekt geschminkten Augen. Er schluchzt und ist sichtlich berührt.

Prinz Harry
Prinz Harry hat auf der grossen Bühne sichtlich mit seinen Emotionen zu kämpfen. - Chris Jackson/Getty Images for the Invictus Games Foundation

Danach gibt es noch eine Runde Umarmung, Küsse und liebe Worte der frisch verliebten Extraklasse!

Während der Eröffnungsfeier der «Invictus Games» in Den Haag, Niederlanden gaben Prinz Harry und Meghan Markle ALLES.

Prinz Harry
Prinz Harry kämpft mit den Tränen. - Chris Jackson/Getty Images for the Invictus Games Foundation

Ihr «Megxit»? Fast vergessen! Die negativen Schlagzeilen um Harrys Nicht-Besuche in England? Schnee von gestern.

Meghan Markle
Auch Meghan Markle wischte sich eine Träne aus den gut geschminkten Augen. - Keystone

Ein Meer aus Emotionen, und alle sollen es sehen! Ein Schelm, wer sich nun daran erinnert, dass Harry und Meghan nicht alleine nach Den Haag gereist sind. Nein, damit sind nicht etwa Sohn Archie (2) und Tochter Lilibet (10) gemeint.

Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Harry und Meghan Markle sind aktuell in Den Haag.
Prinz Harry Meghan Markle
So ausgelassen hat man Prinz Harry und Meghan Markle schon lange nicht mehr gesehen.
Meghan Markle
Meghan Markle mit Kindern bei der Jaguar-Land-Rover-Fahrprüfung.
Prinz Harry
Und auch Harry gibt alles.
Prinz Harry Meghan Markle
Bei der Eröffnungsrede wurde es schwer romantisch zwischen den beiden.
Prinz Harry Meghan Markle
Bereits heute oder morgen sollen Prinz Harry und Meghan Markle wieder die Heimreise nach Montecito, USA, antreten.

Prinz Harry und Meghan haben die Kameras von «Netflix» im Schlepptau. Denn Meghan arbeitet, zurück in Los Angeles, unter anderem an der rund 113 Millionen Franken teuren Produktion «Heart of Invictus».

Und was verkauft sich in Hollywood besser als Emotionen eines Paares, welches «Wir gegen die ganze Welt» spielt?

Was halten Sie von Meghans und Harrys emotionalen Auftritten in Den Haag?

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Hollywood Franken Baby Sussex Prinz Harry Netflix