Tatsächlich: Meghan Markle wird einen neuen Podcast haben. Einblicke? Die gibt sie schon mal vorab.
Meghan Markle
Meghan Markle bringt tatsächlich einen eigenen Podcast heraus. - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan Markle gibt Einblicke in ihren neuen Podcast.

Sie kommt wieder. Genauer gesagt, wird sie wieder zu hören sein. Und dabei wird sie natürlich nicht über irgendwas sprechen ...

Nein, Meghan Markle (40) widr in ihrem kommenden Podcasts «Archetypes» Klischees besprechen, mit denen Frauen konfrontiert werden. Und mit denen sie im täglichen Alltag zurechtkommen müssen.

Dies kündigte Meghan Markle nun in der rund einminütigen Werbung für ihr neues Projekt an.

meghan markle
Meghan Markle und Ehemann Prinz Harry. - keystone

Wie bereits vor einigen Tagen bekannt wurde, soll die Podcast-Serie im Sommer exklusiv auf Spotify starten. Sie ist Teil des Exklusivvertrages, den Prinz Harry (37) und Meghan Markle bereits im Jahr 2020 unterzeichnet haben.

Meghan wird in «Archetypes» unter anderem mit «Historikern, Experten und besonderen Gästen» sprechen.

«Es geht darum, wie wir über Frauen sprechen. Die Worte, mit denen unsere Mädchen erzogen werden, und die Art und Weise, wie die Medien uns Frauen widerspiegeln», so Meghan.

meghan markle
Meghan Markle hat ein neues Projekt. - Screenshot Youtube

Im letzten Jahr keimten Gerüchte auf, Harry und Meghan hätten sich mit Spotify überworfen und würden möglicherweise nicht an dem Vertrag festhalten wollen. Bislang wurde nur eine (!) gemeinsame Podcast-Sonderfolge an Weihnachten 2020 veröffentlicht.

Schalten Sie ein?

Mehr zum Thema:

Weihnachten Prinz Harry Spotify Meghan Markle