Facebook-Gründer Mark Zuckerberg besitzt auf der hawaiianischen Insel Kauai bereits eine Ranch. Nun hat er sich 44,5 Hektar Land dazugekauft.
Mark Zuckerberg
Vor dem erneuten Kauf besass Mark Zuckerberg bereits rund 526 Hektar Land auf Hawaii. - Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock

Das Wichtigste in Kürze

  • Mark Zuckerberg tätigte erneut einen Kauf auf Hawaii.
  • Der Facebook-Chef und seine Frau besitzen auf der Insel bereits eine Ranch.
  • Nun kauften sie sich weiteres Land für 17 Millionen Dollar.

Mark Zuckerberg (37) und seine Ehefrau Priscilla Chan (36) besitzen bereits eine grosse Ranch auf der hawaiianischen Insel Kauai. Nun haben sie sich noch einmal vergrössert. Dafür kauften sie ein Gebiet, in dem sich auch ein grosser Teil eines Reservoirs befindet.

Der Facebook-Gründer (37) kaufte erneut 44,5 Hektar an Land. Darauf befindet sich ein grosser Teil eines ehemaligen Zuckerplantagen-Reservoirs. Das berichtet die Tageszeitung «The Honolulu Star-Advertiser». 17 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 15 Millionen Euro, soll das Paar bereits im vergangenen Monat dafür gezahlt haben.

Zuckerberg Chan
Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan. - Keystone

Mark Zuckerberg hatte zuvor bereits rund 526 Hektar an Land auf der Insel gekauft. Laut der hawaiianischen Zeitung schliesst der Neukauf an das Agrar- und Naturschutzland rund um sein hawaiianischen Zuhause an. Auf dem Gebiet befindet sich demnach auch ein Staudamm, der 2006 nach langen Regenfällen gebrochen war. Dabei sollen sieben Menschen ums Leben gekommen sein.

Laut einem Sprecher wollen die beiden alle gesetzlichen Auflagen erfüllen und sich um die Sicherheit rund um den Stausee kümmern. Zuckerberg und seine Ehefrau möchten das Land demnach bewirtschaften, sich dort aber auch für die heimische Tier- und Pflanzenwelt einsetzen.

Mehr zum Thema:

Facebook Euro Mark Zuckerberg Dollar