Gegen den amerikanischen Skandalmusiker Marilyn Manson läuft ein Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs. Sein Antrag auf Klage-Abweisung wurde abgelehnt.
Marilyn Manson
Marilyn Manson wurde mehrfach wegen sexuellem Missbrauch angeklagt. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Marilyn Manson wird von verschiedenen Frauen sexueller Missbrauch vorgeworfen.
  • Der Rocker machte einen Antrag auf Klage-Abweisung – dieser wurde abgelehnt.

Ein Rrichter hat einen Antrag auf Abweisung der Missbrauchs-Klage gegen Brian Hugh Warner, besser bekannt als der Marilyn Manson, abgelehnt. Der «Game of Thrones»-Star Esmé Bianco wirft dem Rocker vor, sie missbraucht zu haben.

In der ursprünglich am 30. April eingereichten Zivilklage wurde behauptet, Manson habe Bianco zwischen 2009 und 2013 mehrfach körperlich, sexuell, psychologisch und emotional missbraucht. Die Schauspielerin, die damals britische Staatsbürgerin war, behauptete ausserdem, dass Manson gegen das US-Einbürgerungsgesetz verstiess.

Am 28. Juli beantragte Mansons Anwalt die Abweisung zweier Klagen, der von sexueller Nötigung und sexueller Körperverletzung. Dies machte er unter Hinweis auf die Verjährungsfrist in Kalifornien.

Mehr zum Thema:

Game of Thrones Klage