Leonardo DiCaprio nutzt seine Starpower auf Instagram, um auf mehrere Hilfsorganisationen hinzuweisen, die die zahlreichen Opfer des Ukraine-Kriegs unterstützen.
Leonardo DiCaprio ist seit 2014 UN-Friedensbotschafter.
Leonardo DiCaprio ist seit 2014 UN-Friedensbotschafter. - YLMJ/AdMedia/ImageCollect.com

Wenn Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio (47) etwas auf seinem offiziellen Instagram-Account postet, ist es in aller Regel etwas Dringendes. So auch bei seinem jüngsten Beitrag, in dem er seinen mehr als 52 Millionen Followern die schrecklichen Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine vor Augen führt. «Die Opfer der Kriegshandlungen in der Ukraine haben alles verloren. Von geliebten Menschen bis hin zu den grundlegendsten Gütern fürs Überleben», schreibt der Star zu einer Reihe von Bildern.

View this post on Instagram A post shared by Leonardo DiCaprio (@leonardodicaprio)

Jedes der vier Fotos stammt von einer Hilfsorganisation, die die im Land gebliebenen oder geflohenen Ukrainerinnen und Ukrainer unterstützen, und auf die DiCaprio möglichst viel Aufmerksamkeit lenken möchte. Dabei handelt es sich um Save the Children, CARE, das International Rescue Committee sowie die Flüchtlingshilfe der UN, die UN Refugee Agency.

Bekannt für seine gemeinnützige Arbeit

Allen vier Organisationen hat DiCaprio einem Bericht von CNN zufolge auch selbst gespendet. Der Star setzt sich seit langer Zeit für wohltätige Zwecke und gegen Umweltzerstörung ein. Schon im Alter von 24 Jahren gründete er etwa die Leonardo DiCaprio Foundation, um die Natur zu schützen. 2014 wurde er zum UN-Friedensbotschafter ernannt.

Mehr zum Thema:

Instagram Natur CNN Leonardo DiCaprio