Im eigenen Schloss oder am anderen Ende der Welt: Die europäischen Royals haben zum Teil recht unterschiedliche Weihnachtstraditionen.
king charles
King Charles gönnt sich eine Tasse Tee. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die europäischen Königsfamilien bereiten sich auf Weihnachten vor.
  • Wären die einen in die Ferne reisen, bleiben die anderen – ganz traditionell – zu Hause.

Adel verpflichtet, vor allem an Weihnachten. Alle wollen wissen, wer in der Sonne feiert, was bei King Charles (74) aufgetischt wird und wer nicht eingeladen wird. Ein Blick in Europas Paläste.

King Charles feiert auf Sandringham

Mit King Charles wird bei den britischen Royals eine lange Tradition wiederbelebt: In diesem Jahr wird die engste Familie die Feiertage gemeinsam auf dem Landsitz Sandringham in Ostengland verbringen.

Die vergangenen zwei Jahre hatte Queen Elizabeth (†96) das Fest wegen Corona-Vorschriften alleine auf Schloss Windsor verbracht.

King Charles Camilla
King Charles und seine Camilla feiern erstmals ohne die Queen Weihnachten. - Keystone

Zum ersten Weihnachten ohne die Königin kehren die Royals nun zurück – und mit ihnen die üblichen Weihnachtstraditionen. Dazu gehört die Teilnahme am Gottesdienst in der Kirche St. Maria Magdalena am ersten Weihnachtstag ebenso wie der gemeinsame Truthahn-Lunch zum Mittag.

Dänen-Royals feiern Down Under

Für den Dänen-Thronfolger Kronprinz Frederik (54) und Gattin Kronprinzessin Mary (50) geht es über die Feiertage nach Down Under: Erstmals seit fünf Jahren reist das Kronprinzenpaar mitsamt den vier Kindern nach Australien, Marys Heimat.

Dänemark
Für die dänischen Thronfolger Kronprinz Frederik und seine Frau Kronprinzessin Mary und ihre vier Kinder geht es über die Feiertage nach Australien. - dpa

Königin Margrethe (82) – Frederiks Mutter – bleibt ihrer Weihnachtstradition treu und verbringt die Festtage auf Schloss Marselisborg in Aarhus.

Norwegen-König erholt sich nach Infektion

Nebenan in Norwegen hätte König Harald (85) das Weihnachtsfest beinahe im Krankenhaus verbringen müssen. Erst vor wenigen Tagen wurde bei ihm eine Infektion festgestellt, die mit Antibiotika behandelt werden musste.

schweden
König Harald V. ist zurück bei seiner Familie. - imago/Matrix

Dafür kam er ins Osloer Krankenhaus, das er am Mittwoch aber schon wieder verlassen konnte. Nach Angaben des Königshauses befindet sich der 85-Jährige auf dem Weg der Besserung, lässt es nun aber etwas ruhiger angehen.

Wie der Osloer Hof mitteilte, feiern Harald und seine Frau Weihnachten in der Königsvilla Kongsseteren nördlich von Oslo.

Ex-König Juan Carlos nicht eingeladen

Spaniens Königsfamilie verrät nie, wo und wie sie Weihnachten verbringen. Klar ist, dass Kronprinzessin Leonor (17), die ein Internat in Wales besucht, Ferien haben wird. Unter anderem mit Vater König Felipe (54), mit Mama Letizia (50), Schwester Sofía (15) sowie der Oma, Ex-Königin Sofía (84).

juan carlos
Juan Carlos I. und sein Sohn König Felipe VI. bei einem Gespräch 2019. - imago images/Agencia EFE

Ex-König Juan Carlos (84) – aufgrund diverser Skandale in Abu Dhabi im Exil – wird wohl nicht dabei sein.

Charlène von Monaco feiert mit Familie

Wie bei den britischen Royals ist bei der monegassischen Fürstenfamilie in diesem Jahr eine Rückkehr zur Tradition angesagt: Vergangenes Weihnachten hatten Fürst Albert (64) und die Zwillinge (8) Fürstin Charlène (44) noch in einer Schweizer Klinik besucht. Die heute 44-Jährige erholte sich dort nach von Gesundheitsproblemen.

charlène
Charlène von Monaco spricht mit ihrer Tochter Gabriella. - keystone

Seit dem Frühjahr hat Monaco ihre Fürstin aber zurück. Welche Pläne die Familie für die Feiertage hegt, verriet der Palast auf Anfrage nicht.

Mehr zum Thema:

Charlène von MonacoQueen ElizabethJuan CarlosZwillingeKronprinzMutterFerienCoronavirusVaterQueenKing CharlesRoyalsWeihnachten