Kim Kardashian (41) hat sich in Südkalifornien ein neues Anwesen gekauft. Das Preisschild: Rund 70 Millionen US-Dollar.
Kim Kardashian
Reality-Star Kim Kardashian hat sich in Malibu ein 70-Millionen-Dollar-Anwesen gekauft. (Archivbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Reality-Star Kim Kardashian hat sich in Malibu ein neues Anwesen gekauft.
  • Die Immobilie soll gemäss Medienberichten rund 70 Millionen US-Dollar gekostet haben.
  • Vier Schlafzimmer, Swimmingpools und Fitnessraum: Das Anwesen bietet mehr als genug Platz.

Gemäss übereinstimmenden Medienberichten hat sich Kim Kardashian (41) ein neues Anwesen gekauft. Für die Villa in Südkalifornien soll die 41-Jährige satte 70,4 Millionen US-Dollar hingeblättert haben. Das Anwesen war zuvor unter anderem im Besitz von Supermodel Cindy Crawford (56).

Die Immobilie befindet sich laut dem Branchenmagazin «The Dirt» in einer der begehrtesten Gegenden Malibus. Direkt am Meer gelegen, vier Schlafzimmer und fünfeinhalb Badezimmer und mehr als 7000 Quadratmeter: Die Villa hat alles, was ein millionenschwerer Reality-Star sich wünschen könnte. Überdies verfügt das Anwesen über einen Fitnessraum, mehrere Swimmingpools und einen Tennisplatz.

Kim Kardashian nahe bei Kanye West und Leonardo DiCaprio

Kardashians neues Zuhause liegt Medienberichten zufolge etwa 20 Kilometer von Ex-Ehemann Kanye West (45). Dieser soll hier kürzlich ein Haus für 57 Millionen Dollar gekauft haben.

Kim Kardashian
Kim Kardashian und ihr Ex-Mann Kanye West an der «Vanity Fair Oscar Party» im Februar 2020. (Archivbild) - Keystone

Das Ex-Ehepaar hat vier gemeinsame Kinder im Alter zwischen drei und neun Jahren. Die 41-Jährige hat nun aber auch berühmte Nachbarn in der näheren Umgebung ihres neuen Anwesens wie angeblich Leonardo DiCaprio (47).

«TMZ» zufolge besitzt Kardashian noch mehrere andere Häuser in Kaliforniern. Darunter ein weitläufiges Anwesen, sie und Kanye West in Hidden Hills bauen liessen.

Mehr zum Thema:

Leonardo DiCaprio Kardashians Kanye West Kim Kardashian Dollar