Das erste Statement aus der Familie zur Scheidung von Kim Kardashian und Kanye West ist gefallen: Mutter Kris Jenner spricht erstmals darüber.
Kim Kardashian
Kim Kardashian und US-Rapper Kanye West trafen die Entscheidung, sich scheiden zu lassen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kim Kardashian und Kanye West lassen sich scheiden.
  • Nun äusserte sich Kris Jenner zur Trennung.

Kris Jenner äussert sich erstmals über die Scheidung von Kim Kardashian und Kanye West. Bisher hatte sich die berühmte Familie in Schweigen um die Trennung des Glamour-Paars gehüllt. Ein offizielles Statement des Ex-Paars gibt es noch nicht. Gerichtliche Dokumente belegen jedoch, dass die Reality-Darstellerin letzten Monat offiziell die Scheidung von dem Rapper eingereicht hat.

Kim Kardashian's Mutter sorgt sich um ihre Enkel

Zusammen haben Kim und Kanye vier Kinder: North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (22 Monate). Auch Matriarchin Kris Jenner sorgt sich zuallererst um das Wohl ihrer Enkel. «Ich glaube, dass es immer hart sein wird. Ich meine, viele Kinder sind involviert», verrät sie bei einem Auftritt in der «Kyle and Jackie O Show».

Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihrer Tochter Kim Kardashian. - Keystone

«Die gute Sache an unserer Familie ist, dass wir füreinander da sind und uns unterstützten und uns sehr, sehr lieben.» Der Fokus aller Beteiligten liege auf den jüngsten und verletzlichsten in ihrer Familie. «Ich will, dass die Kinder glücklich sind. Das ist das Ziel», stellt Kris klar.

«Ich denke, dass wir das alle für unsere Familien wollen, dass wir einfach Liebe und Wertschätzung füreinander haben. Das ist das, was du als Mutter willst.» Berichten zufolge wird Kim Kardashian in einem Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey über die Gründe ihrer Scheidung auspacken.

Mehr zum Thema:

Kanye West Liebe Oprah Winfrey Kim Kardashian Mutter