Einst war es zwischen Kim Kardashian und Kanye West Liebe. Jetzt wird es zum Kampf um Milliarden. Der Rapper wollte laut Insidern ihren Schmuck verscherbeln.
kim kardashian
Kanye West will die Schmuck-Geschenke von Kim Kardashian verkaufen. - Keystone/ Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Kim Kardashian und Kanye West heirateten 2014 in Florenz (I).
  • Die Reality-Queen und der Rapper und Designer haben vier Kinder.
  • Bei der Scheidung geht es um ein gemeinsames Vermögen von über zwei Milliarden Franken.

Das Geld macht aus Verliebten Feinde. Kim Kardashian (40) reichte vor wenigen Tagen die Scheidung von Kanye West (43) ein. Die Reality-Queen will sich vom bipolaren Rapper und Designer trennen.

kim kardashian
Kim Kardashian und Kanye West heirateten 2014 in Florenz. - Twitter

Das Paar hatte 2014 in einer pompösen Hochzeit in Florenz (I) «ja» zueinander gesagt. Vier gemeinsame Kinder – North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) – krönten das Glück.

kanye west kim karadashian
Kim Kardashian und Kanye West haben die vier gemeinsamen Kinder North (l.), Saint (vorne), Chicago (r.) und Psalm (auf Kims Arm). - Instagram/kanyewest_official

Kim Kardashian und Kanye West: Es geht um Milliarden

Doch jetzt hat es sich ausgeliebt. Kanye West soll wegen der Scheidungspapiere derart gekränkt sein, dass er gar Kims Millionen-Schmuck verscherbeln will.

Insider erzählen der «Sun»: «In den vergangenen zwei Wochen hat er mindestens zwei Juweliere aufgesucht. Er versuchte, den Schmuck, den er Kim geschenkt hatte, zu verkaufen.» Wie bitte?

kim kardashian
Kim Kardashians Verlobungsring (hier 2015 in L.A.) war bis zu vier Millionen Franken Wert. - Getty Images

So etwa eine Diamantkette der Juwelierin Lorraine Schwartz im Wert von einer Million Dollar. Kims 15-karätiger Verlobungsring kostete ihn drei Millionen Dollar.

Haben Sie auch schon Geschenke verkauft?

Auch Diamant-Armbänder und eine Cartier-Goldkette mit einer Gravur kosteten Millionen.

kim kardashian
Kim Kardashian stand lange Zeit auf grossen Diamantschmuck. - Getty Images

Kanye will noch, Kim kann nicht mehr

West hänge noch sehr an seiner Frau, doch Kim wolle nicht mehr so weitermachen. «Sie hat gemerkt, dass er nicht mehr der Mann ist, den sie geheiratet hat.»

kim kardashian
Auch an den Ohren trug Kim stets die grössten Diamanten. - Getty Images

Jetzt geht es um ein Vermögen von sagenhaften 2,1 Milliarden Franken. Laut «Forbes» gehört der grössere Teil davon dem Designer. Allein seine Schuhmarke «Yeezy» ist 1,26 Milliarden Wert. Aber auch Kim hat ein immenses Vermögen aufgebaut.

kim kardashain
Kim trug Kanyes Turnschumarke Yeezy sogar auf dem Wasser. - Instagram

Kanye kriegt mehr als Kim

Laut Ehevertrag soll nun das Vermögen bestehend aus den eigenen Beautymarken, Immobilien, Musik und «gemeinsamen Anschaffungen» aufgeteilt werden. Kanye soll mit 1,3 Milliarden Franken aus der Ehe gehen.

Kim Kardashian kann sich mit den übrigen 800 Millionen also ihren eigenen Schmuck kaufen. Das Sorgerecht für ihre vier Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) will sich das Paar teilen.

Mehr zum Thema:

Kanye West Liebe Queen Hochzeit Dollar Franken Kim Kardashian Geschenke