Jenny Frankhauser und ihr Steffen König leisteten sich ihr Eigenheim und die Beiden könnte nicht glücklicher sein. Doch jetzt bereiten unanständige Fans Ärger.
Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser erwartet ihr erstes Kind. - Bang
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Jenny Frankhauser (29) und ihren Freund Steffen König kauften sich ihr eigenes Haus.
  • Die neugierigen Fans stellten fleissig Fragen zum Standort ihres Eigenheims.
  • Was die Privatsphäre angeht, versteht Jenny aber keinen Spass.

Für die Influencerin Jenny Frankhauser (29) und ihren Freund Steffen König erfüllten sich den Traum eines Eigenheims. Es sei der richtige Zeitpunkt, um sich eine grössere Bleibe zu schaffen. Bald ist die kleine Familie nämlich schon zu dritt. Doch kaum angekommen, gibt es schon Ärger im Paradies.

Kürzlich präsentierte Jenny, die Halbschwester von Daniela Katzenberger (35), ihren 680'000 Fans auf Instagram ihr neues Haus. Wie «Tag24» berichtet, dauerte es nicht lange und die ersten Fragen strömten herein. Wann der Einzug denn stattfinde? Darauf antwortete die 29-Jährige: «Geplant ist August».

Jenny Frankhauser: «Da werde da nicht freundlich bleiben»

Zur die Frage« Erzählst Du irgendwann, in welcher Stadt/Dorf Ihr Euch das Haus gekauft habt?» meinte Jenny: «In einem wunderschönen Dorf in Worms. Den genauen Ortsteil möchte ich nicht verraten.»

Jenny Frankhauser
Eine Instagram-Story von Jenny Frankhauser. - Instagram / @jenny_frankhauser

Dazu stellte sie auch gleich einiges klar. «Es muss nicht jeder wissen, wo ich wohne. Hat auch was mit Sicherheit meines Sohnes zu tun und da verstehe ich keinen Spass».

Anschliessend legte sie ihre Fans nahe, dass sie «niemals bei uns zu klingeln oder vorbeizukommen. Ich werde da nicht freundlich bleiben können, da das meine/unsere Privatsphäre ist».

Mehr zum Thema:

Daniela Katzenberger Instagram