Prinz Frédéric von Anhalt will Heidi Klum zur Prinzessin machen und deswegen Tom Kaulitz adoptieren. Der sieht das aber skeptisch.
Heidi Klum
Heidi Klum könnte bald einen Adelstitel haben. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Frédéric von Anhalt will Tom Kaulitz adoptieren.
  • Sein Ziel dabei ist es, Heidi Klum zur Prinzessin zu machen.
  • Das Modell sei «die Beste» und hätte den Titel verdient.

Heidi Klum (49) hat in ihrem Leben schon vieles erreicht: Sie hat mehrere Castingshows, war auf dem Cover mehrere Magazine, trat in einigen Filmen auf, erhielt viele Awards. Nun hat sie ein Angebot, mit dem sie bekommen kann, wovon viele höchstens träumen können: einen Prinzessinnen-Titel.

Diesen könnte das Model durch Prinz Frédéric von Anhalt (79) erhalten. Wie der deutsche Adlige der «Bild» verriet, hat er Heidis Ehemann Tom Kaulitz (33) ein Adoptions-Angebot gemacht. Der «Tokio Hotel»-Musiker hätte dafür «zwei Milliönchen» erhalten. Doch der Prinz wollte eigentlich nicht Tom sondern Heidi.

Prinz Frédéric von Anhalt
Prinz Frédéric von Anhalt kam selbst auch durch Adoption zu seinem Adelstitel. - Keystone

«Mein Hintergedanke war eigentlich Heidi», sagt Prinz Frédéric von Anhalt gegenüber RTL. Er möge sie sehr, sie sei «eine ganz Liebe und die Beste». Sie hätte das verdient, «sie wäre dann eine Prinzessin». Ob das Heidi Klum wohl will?

Ehemann Tom hält nichts von dem Angebot, auch wenn er damit reicher und ein Prinz geworden wäre. In seinem Podcast sagt er: «Es war auf jeden Fall eine unseriöse Anfrage. Ich weiss auch nicht, was man davon hat.»

Heidi Klum
Heisst es bald Prinzessin Heidi Klum und Prinz Tom Kaulitz? - Keystone

Neben dem Geld und dem Titel würde Tom Anspruch auf das Erbe von Prinz Frédéric von Anhalt bekommen. Dieses müsste er aber mit einigen anderen Personen teilen. Denn der Prinz hat schon mehrere Erwachsene adoptiert.

Hätten Sie gerne einen Adelstitel?

Mehr zum Thema:

Tom KaulitzMusikerLiebeRTLHeidi Klum