Es scheint, als wolle die ganze Nachbarschaft vor den ehemaligen Royals Harry und Meghan Markle flüchten. Ein weiterer Nachbar hat seine Villa nun verkauft.
Meghan Markle
Der Nachbar von Prinz Harry und Meghan Markle verkaufte sein Anwesen für 19,1 Millionen US-Dollar. - realtor.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein weiterer Nachbar verkauft seine Villa neben den Ex-Royals Meghan und Harry.
  • Der 61-Jährige wollte sein Anwesen für etwa 27 Millionen Dollar verkaufen.
  • Schlussendlich musste er den Preis auf 19 Millionen US-Dollar senken.

Der milliardenschwere Nachbar von Prinz Harry und Meghan Markle hat sein Anwesen im beliebten Montecito verkauft. Bereits andere Nachbarn – darunter US-Schauspieler Rob Lowe – haben ihre Villen verkauft.

prinz harry
Prinz Harry und Meghan stiegen ins Bankenwesen ein.
Royals NYC
Harry und Meghan in New York.
meghan markle
Prinz Harry und seine Frau Meghan.

Starke Preissenkung

Ursprünglich wollte Peter Sperling sein Haus für 26,75 Millionen US-Dollar vertreiben, fand jedoch keinen Käufer. Also musste der 61-Jährige seine Villa zuerst um 4,25 Millionen Dollar tiefer für 22,5 Millionen Dollar ausschreiben. Schliesslich senkte er den Preis um weitere 3,4 Millionen Dollar auf 19,1 Millionen Dollar.

Ob die starke Preissenkung auf die Anwesenheit von Harry und Meghan zurückzuführen ist, lässt sich nur vermuten. Jedoch ist Sperling dafür bekannt, seine Villen für horrende Preise auf den Markt zu stellen. So verlangte er für ein Anwesen in derselben Region einen Preis von 74 Millionen US-Dollar.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Prinz Harry Royals Dollar Meghan Markle