Ihre Stimmung war auch schon mal besser: Beim monegassischen Nationalfeiertag machen die Grimaldi-Zwillinge Gabriella und Jacques lange Gesichter.
jacques
Wer schmollt denn da so? Genau, die Grimaldi-Zwillinge Gabriella und Jacques. - PLS Pool/Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Gestern feierte das Fürstentum Monaco seinen Nationalfeiertag.
  • Mit dabei: die Fürstenfamilie.
  • Auch die Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques waren im Hof dabei.

Die schlechte Laune scheint nun auch bei den kleinsten im Staate Monaco angekommen zu sein!

monaco
Mami Charlène und Papi Fürst Albert von Monaco. - Getty Images

Gestern feierte das Fürstentum seinen Nationalfeiertag. Mit dabei: Fürst Albert (62), Fürstin Charlène (42) und die Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques (beide 5).

monaco
Prinz Jacques von Monaco hat keine Lust auf den Nationalfeiertag. - keystone

Während Mama und Papa vorbildlich mit Corona-Schutzmaske aufliefen, um dem Volk zu winken, durften die Mini-Royals ohne Schutz kommen. Das machte allerdings auch keine bessere Laune.

Fürst Albert
Sie können auch fröhlich: Fürst Albert, Fürstin Charlène und die Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques. - Facebook/Palais Princier de Monaco

Im Gegensatz zu letztem Jahr zeigten sich Gabriella und Jacques ziemlich reserviert. Traurige Miene dabei inklusive!

Fürstin Charlene
Charlène trug bei der Fete de la Saint Jean im Jahr 2020 einen Perlenring anstelle ihres Eherings. - Getty Images

Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Fünfjährigen zum ersten Mal live bei der Zeremonie dabei sein durften. Da kann man durchaus mal ein wenig verlegen daherkommen …

Grimaldi
So gut gelaunt kennt man die Mini-Grimaldis eigentlich sonst. - Instagram/hshprincesscharlene

Mehr zum Thema:

Mini Royals Zwillinge