Ab nächstem April wird Dieter Bohlen wieder auf der Bühne unterwegs sein. Auch in der Schweiz wird er auftreten.
Dieter Bohlen
Dieter Bohlen geht 2023 wieder auf Tour. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Dieter Bohlen gibt im nächsten Jahr sein Bühnen-Comeback.
  • Der Pop-Titan wird mit seinen Hits durch zwölf Städte touren.
  • Dabei wird er auch in der Schweiz einen Zwischenstopp einlegen.

Dieter Bohlen (68) kehrt 2023 nicht nur zur RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) zurück, sondern auch auf die Konzertbühne. Der Pop-Produzent wird ab dem 16. April durch zwölf Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz touren, wie «Bild» berichtete.

Auf die Frage, was die Fans auf der Tour erwarte, sagte Bohlen: «Ein sehr gut gelaunter Dieter.» Er spiele seinen Fans 25 Nummer-Einsen der vergangenen 37 Jahre vor und wisse viel über die letzten Jahre zu erzählen. Dabei gebe es viel zu lachen, viel Party und «vieles, was man noch nicht weiss». Begleiten wird ihn eine siebenköpfige Band.

Dieter Bohlen
Dieter Bohlen mit Modern Talking bei einem Konzert 2003. - Keystone

Die Zeit ohne die Bühne sei auch schön gewesen, aber dann jucke es einen wieder. So äussert sich der ehemalige Modern Talking-Sänger, der für seine Tour- und TV-Einsätze auch körperlich gute Voraussetzungen mitbringen dürfte.

Dieter Bohlen: Mache fast zu viel Sport

«Die Wahrheit bei mir ist wirklich, dass ich fast zu viel Sport mache. Es gibt Tage, an denen ich vier bis fünf Stunden etwas für mich mache. Joggen, Schwimmen, Krafttraining, Dehnen, Tennis etc», sagte der 68-Jährige.

RTL hatte im Juli bekanntgegeben, dass Bohlen zur kommenden 20. und letzten DSDS-Staffel in die Jury zurückkehren wird. Nur in der vergangenen, der 19. Staffel, war der Jury-Chef nicht dabei.

Mehr zum Thema:

DSDS Krafttraining Castingshow RTL Dieter Bohlen