Hoppla, Carmen Geiss! Die Millionärsgattin verrät den «Geissens»-Fans aus Versehen ihren Mädchennamen.
die geissens
Carmen Geiss und Robert Geiss sind glücklich verheiratet. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Geissens sind die bekannteste Millionärsfamilie Deutschlands.
  • Robert, Carmen, Davina und Shania leben jedoch in Monaco.
  • Dort impft es sich schneller als in anderen europäischen Ländern.

Seit 2011 reiben die Geissens ihr «schrecklich glamouröses» Leben den TV-Zuschauern unter die Nase. In ihrer Reality-Show beweisen sie: Ein prall gefülltes Konto schützt nicht vor Streitigkeiten, Dramen oder Schicksalsschlägen.

Die Geissens robert geiss
Davina, Carmen, Robert und Shania zeigen ihr Leben in «Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie». - RTL II

«Rooobert» Geiss (57) verdiente seine Brötchen als Kleiderunternehmer und später als Immobilienhai. 1994 heiratete er seine Carmen (55) und zog später aus steuerlichen Gründen mit seiner Familie nach Monaco. Robert und Carmen Geiss sind stolze Eltern von Davina Shakira (17) und Shania Tyra (16).

Nun sorgt Carmen mit einem ihrer neusten Posts auf Instagram für Aufsehen. Denn damit hat sie verraten, wie sie vor «Rooobert» mit Nachnamen hiess!

die geissens
Was der Impfausweis, von Carmen Geiss nicht alles verrät. - Instagram

Die Geissens sind seit dieser Woche vollständig geimpft. «Ich bin so froh, dass ich es jetzt hinter mir habe ohne jegliche Probleme!», freute sie sich und legte den Impfausweis als Beleg gleich bei.

Neben den Angaben zu Datum, Ort und Vakzin sticht vor allem ein Detail ins Auge: ihr Mädchenname! Nun wissen ihre Fans: Carmen ist eine gebürtige Schmitz. Ob die Enthüllung wohl ein Versehen war?

Würden Sie nach der Heirat Ihren Nachnamen ändern?

Die Geissens ernten Impf-Shitstorm

Während sie einige über das Detail aus ihrem früheren Leben freuen, setzen andere zum Shitstorm an. Einige der Follower ärgern sich nämlich fürchterlich über die Impf-Protzerei!

die geissens
Die «Geissens» wehrten sich schon im März gegen einen Impfshitstorm. - RTL / Instagram/carmengeiss_1965

«Für Geld wird alles gemacht», motzen sie oder schreiben: «Ich wusste gar nicht, dass sie schon über sechzig sind.» Doch Carmen kriegt auch Rückendeckung: «Carmen hat absolut legal ihre Impfung bekommen», verteidigt sie einer.

Denn: Monaco impft mit zügigem Tempo. 27,9 Prozent der Bevölkerung sind im Zwergstaat bereits vollständig geimpft. In der Schweiz sind es zurzeit 9,6 Prozent, im Heimatland der Geissens, Deutschland, gerade mal 7,1 Prozent.

die geissens
Carmen Geiss' Wellen-Haare kommen nicht einfach so in die richtige Form. - Keystone

Bereits nach ihrem ersten Impftermin erlebten die Geissens jede Menge Gegenwind. «Wir werden hier im Fürstentum auch nicht bevorzugt. Es werden alle der Reihe nach geimpft», rechtfertigte sich Millionärsgattin Carmen damals.

Mehr zum Thema:

Instagram Shakira Auge Geissens