Das US-Amerikanische Supermodel Bella Hadid (25) leidet unter einer chronischen Angststörung. In einem emotionalen Instagram-Post öffnet sie sich.
Bella hadid
Bella Hadid hatte ihren Alkoholkonsum nicht mehr im Griff. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bella Hadid leidet unter chronischer Angststörungen.
  • Durch Willow Smith (21) habe sie die Kraft gefunden, jetzt darüber zu sprechen.

Sie ist auf den Laufstegen dieser Welt zu Hause, ist das Gesicht vieler internationalen Top-Marken und lebt ein glamouröses Leben. So kennt man das Supermodel Bella Hadid. Doch nun erzählt sie, dass sie seit einigen Jahren unter Angstzuständen leidet.

In einem emotionalen Instagram-Post schreibt sie, dass sie tägliche Angstzustände erlebt. Durch die Sängerin Willow Smith, die offen über ihre psychischen Probleme spricht, habe sie die Kraft gefunden sich zu öffnen.

Bella Hadid postet weinende Selfies

Sie postet mehrere Selfies auf denen sie weinend im Bett zu sehen ist. Damit will sie anderen Menschen Mut machen und zeigen, dass niemand mit solchen Problemen allein ist.

«Social Media ist nicht real. An alle die Schwierigkeiten haben, bitte vergesst das nicht. Manchmal ist alles, was man hören muss, dass man nicht allein ist. Deswegen, von mir zu euch: Ihr seid nicht allein und ich liebe euch.»

So lautet ein Teil ihrer Botschaft an ihre 47,2 Millionen Instagram-Follower.

Ihr habe es immer geholfen, daran zu denken, dass es wieder besser wird. Es sei immer Licht am Ende des Tunnels und es lohne sich dafür zu kämpfen.

Mit diesem Post schliesst sich Bella Hadid einer langen Liste an Promis an, die mit Angstzuständen leben. Billie Eilish, Shawn Mendes, Kendall Jenner und Justin Bieber leiden unter psychischen Störungen.

Mehr zum Thema:

Justin Bieber Shawn Mendes Instagram Promis Bella Hadid