Ariana Grande teilt einen Instagram-Post, in dem sie ihre Follower zum Impfen bewegen will. Die Sängerin warnt auch vor der gefährlicheren Delta-Variante.
Ariana Grande
Die Sängerin Ariana Grande. (Archivbild) - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Ariana Grande will ihre Followers in einem Insta-Post zum Impfen motivieren.
  • «Ich bin geimpft und trage Maske», teilt die Sängerin unter einem Selfie mit Mundschutz.
  • Zudem verlinkt sie einen Artikel, welcher über die Corona-Impfung informiert.

Ariana Grande (28) ermutigt ihre Follower dazu, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Rund 256 Millionen Menschen folgen der amerikanischen Sängerin auf Instagram.

Diese Reichweite nutzt die «Positions»-Hitmacherin nun dazu, um eine Botschaft zu verbreiten, die ihr sehr am Herzen liegt. «Ich bin geimpft und trage Maske», beginnt sie ihren Post. «Dies ist eure freundliche Erinnerung, euch bitte impfen zu lassen, wenn ihr berechtigt seid.»

Ariana Grande will informieren

«Dieses Ding ist noch nicht vorbei! Ich teile ein paar Informationen, weil es mir wichtig ist. Und wenn ich kann, würde ich gerne allen helfen, die zögern oder neugierig sind, was ihre Entscheidung betrifft.»

Die Musikerin verweist darauf, wie gefährlich die Delta-Variante ist, die immer dominanter wird. «Wir wissen, dass sie sich viel leichter verbreitet im Vergleich zu früheren Varianten. Es verbreitet sich vor allem unter ungeimpften Menschen und in Gebieten, in denen die Impfrate niedrig ist», fügt Ariana hinzu.

Ariana Grande
Ariana Grande nutzt die Reichweite ihrer Online-Plattform. - Instagram/@arianagrande

«Und ja, du kannst es immer noch bekommen, auch wenn du geimpft bist. Aber der Impfstoff hilft, dich vor schwerer Krankheit, Krankenhauseinweisung und dem Tod zu beschützen! Meiner Meinung nach alles tolle Sachen, vor denen du dich schützen kannst. Oh, und wenn du schon mit Covid-19 krank warst, solltest du dich immer noch impfen lassen!»

Dazu verlinkt die 28-Jährige einen Artikel des John Hopkins-Krankenhauses, in dem Mythen zum Impfstoff diskutiert werden. «Rette ein Leben oder zwei. Wer weiss», schliesst Ariana Grande ihren Beitrag.

Mehr zum Thema:

Instagram Tod Ariana Grande