Seit einem Monat haben die Schweden Prinzessin Sofia nicht zu Gesicht bekommen. Ihr Terminkalender für die nächsten Wochen ist leer. Wo steckt sie bloss?
Prinzessin Sofia
Prinzessin Sofia mit Gatte Prinz Carl Philip und ihren drei Söhnen. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinzessin Sofia ist die Gattin von Schwedens Prinz Carl Philip.
  • Die dreifache Mutter hat sich schon länger nicht mehr blicken lassen.
  • Eine schwedische Illustrierte geht der Sache auf den Grund.

Sorge um Prinzessin Sofia (37)! Seit mehr als einem Monat haben die Schweden die Ehefrau von Prinz Carl Philip (42) nicht mehr zu Gesicht bekommen. Ihr offizieller Kalender ist für die kommenden Wochen leer.

Die Abwesenheit der dreifachen Mutter beschäftigt das Land. So sehr, dass die Illustrierte «Svensk Damtidning» nun beim Hof nachhakt.

Dort erklärt man Sofias leeren Terminkalender: «Wir veröffentlichen nicht alles, was Prinzessin Sofia tut, im Kalender, sondern sie arbeitet ständig für ihre Stiftung und andere Projekte. Dazu kümmert sie sich um ihre Kinder», zitiert die «Bunte» den Bericht.

Sofia Tattoo
Prinzessin Sofia von Schweden.
Carl Philip
Prinz Carl Philip und Ehefrau Prinzessin Sofia.
Prinzessin Sofia Royals
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia.
Sofia
Prinzessin Sofia von Schweden.

Ihre Söhne Prinz Julian (9 Monate), Prinz Gabriel (4) und Prinz Alexander (5) halten Sofia offenbar ganz schön auf Trab. Dazu kümmert sie sich fernab vom Royal-Rampenlicht um diverse Wohltätigkeits-Projekte.

Auch die neue Corona-Variante Omikron macht dem ehemaligen Model einen Strich durch die Rechnung. Normalerweise fliegt sie im Januar jeweils nach Afrika, um ihre Stiftung zu besuchen. Wegen Corona macht sie dies digital.

Verfolgen Sie die Schweden-Royals?

Mehr zum Thema:

Kalender Mutter Coronavirus