Nur noch vier Kandidatinnen kämpfen um den «GNTM»-Sieg. Doch für eine Kandidatin ist es schon nach wenigen Minuten vorbei. Romina muss als Erste gehen.
«GNTM»
«GNTM»: Romina landet auf den vierten Platz. - ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim grossen «GNTM»-Finale kämpfen Romina, Alex, Soulin und Dascha um den Titel.
  • In der ersten Runde muss Model Romina gehen.
  • Über den vierten Platz ist sie zwar nicht enttäuscht, aber ihre Fans schon.

Beim «GNTM»-Finale durften zwar keine Zuschauer dabei sein, trotzdem waren die Finalistinnen aufgeregt. Soulin, Dascha, Romina und Alex stehen in der 16. Staffel vor ihrem letzten Finale-Walk.

«GNTM»
Romina im «GNTM»-Finale. - ProSieben

Während die Models vor Heidi Klum laufen, waren zahlreiche Fans und Ex-Kandidatinnen zugeschaltet. Auf einer riesigen Leinwand wurden sie eingeblendet.

«GNTM»-Finale: Romina muss nach dem ersten Durchgang gehen

Am Ende von Durchgang eins muss ein Model gehen. Romina Palm (21) belegt den vierten Platz. Die Fans sind enttäuscht.

Mit ihrer grossen Fangemeinde auf Instagram war sie eine der Favoritinnen. Trotzdem scheint Romina nicht enttäuscht zu sein und bedankt sich beim Abschied bei Heidi Klum.

GNTM
«GNTM»-Finale: Heidi verabschiedet Romina. - ProSieben

Jetzt sind noch Soulin Omar, Alex Mariah und Dascha Carriero im Kampf um den Titel «Germany's next Topmodel 2021» dabei. Sie haben die Chance auf 100'000 Euro, ein Auto und das Cover einer Modezeitschrift.

Mehr zum Thema:

Heidi Klum Instagram Euro GNTM