Der Schweizer Liron Blumberg hat es geschafft! Er gehört zu den 26-Kandidaten, die mit nach Südafrika dürfen.
k
Liron Blumberg bei «DSDS». - TVNOW / Stefan Gregorowius
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Schweizer Liron Blumberg darf mit nach Südafrika.
  • Bereits in jungen Jahren hatte er schon einen TV-Auftritt.
  • Schon jetzt hat Liron zahlreiche junge Fans.

Liron Blumberg ist unter den 26 besten Sängern bei «DSDS» 2020. Der 16-Jährige konnte sich der knallharten «DSDS»-Jury stellen und sicherte sich am heutigen Abend sein Flugticket nach Südafrika. Damit ist Liron der jüngste «DSDS»-Kandidat der mit ins Auslands-Recall darf.

DSDS: Bereits mit zehn Jahren hatte er schon einen TV-Auftritt

Lirons Name bedeutet «Mein Lied» und das Singen ist Liron praktisch in die Wiege gelegt worden.

k
Liron mit 10 Jahren. - YouTube / SRF Musik

Mit 10 Jahren trat der Züricher beim «Alperöösli 2014» auf und performte «Rosalie» von Rapper Bligg und erreichte den 3. Platz.

DSDS: Liron hat bereits viele junge Fans

Die Art von Liron kommt vor allem bei den jüngeren Fans gut an. Als er in der ersten Runde von «DSDS» 2020 weiterkam, sagte er: «Es ist ein Megagefühl, hier zu sein. Ich kann das eigentlich gar nicht in Worte fassen!»

jij
Liron vor der DSDS-Jury. - TVNOW

Mit diesen Worten und seinen eher schüchternen Auftritt, konnte er sich sofort in die Herzen der Fans singen. Sein Auftritt bei «DSDS» konnte in YouTube bereits über 833.000 Leute erreichen. Damit ist er ganz klar unter den Fan-Favoriten von «DSDS» 2020.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

YoutubeDSDS