Stéphanie Berger gibt auf Social Media bekannt, dass sie ihre Karriere als Comedian nach 15 Jahren an den Nagel hängt.
Stéphanie Berger
Stéphanie Berger am Arosa Humorfestival im Jahr 2016 (Archivbild) - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ex-Miss-Schweiz Stéphanie Berger war 15 Jahre lang als Komikerin erfolgreich.
  • Nun hängt sie ihre Karriere an den Nagel und will einen Neustart wagen.
  • In einer Woche erwartet die Bernerin ihr zweites Kind.

Traurige News für die Fans von Stéphanie Berger (44): Die Ex-Miss-Schweiz hängt nach 15 Jahren ihre Komiker-Karriere an den Nagel!

Grund ist einerseits die Corona-Krise, andererseits, dass sie in einer Woche zum zweiten Mal Mami wird. In einem Instagram-Video erklärt sie: «Corona hat doch recht grausam zugeschlagen, für die eine oder andere in unserer Szene. Für mich ziemlich fest.»

«Ich werde nicht mehr als Comedian auftreten», stellt sie klar. «Das Kapitel wurde zwangsläufig geschlossen.» Professionell als Komikerin aufzutreten, sei ein enormer Aufwand – auch deshalb habe sie sich für einen Neuanfang entschlossen.

Wie es weitergeht, will sie noch nicht verraten. «Erstmals werde ich mein Kind auf die Welt bringen.» Im Herbst will sie dann ihren Fans ihre neuen Projekte vorstellen.

Bereits während der Corona-Krise hatte Berger ihre Fans zu Spenden aufgerufen. Ihr ging es finanziell nicht gut.

Hatte die Corona-Krise für Sie finanzielle Folgen?

Mehr zum Thema:

Instagram Spenden Herbst Coronavirus