Luca Hänni und seine Christina ziehen in ein Haus in Thun BE. Dem SRF verrät der Sonnyboy wie er seine deutsche Freundin vom Berner Oberland überzeugen konnte.
Luca Hänni über seinen Hauskauf. - SRF Gesichter & Geschichten

Das Wichtigste in Kürze

  • Luca Hänni und die deutsche Profitänzerin Christina Luft sind seit Sommer 2020 ein Paar.
  • Die beiden haben ein Haus im Berner Oberland gekauft.
  • Nun erzählt Hänni wie er seine Freundin von der Schweiz überzeugen konnte.

Seit gestern ist es offiziell: Luca Hänni (27) und seine deutsche Freundin Christina Luft (31) ziehen zusammen ins Berner Oberland. Die Turteltauben haben ein Haus in Thun gekauft, wie der Musiker gegenüber «Blick» ausplauderte.

Die beiden lernten sich im Sommer 2020 bei «Let's Dance» kennen und lieben. Wie es der Sonnyboy geschafft hat, die Kölnerin nach Bern zu locken, verrät er im Interview mit «G & G».

«Ich habe alles gegeben», witzelt der Sänger. «Unser erster Ausflug in der Schweiz war an den Oeschinensee. Dort habe ich ein Feuer gemacht und Cervelat mitgebracht.» Da habe die Beauty sofort «angebissen», lacht Hänni.

Luca Hänni
Luca Hänni und seine Freundin Christina Luft am Oeschinensee BE.
christina
Luca und Christina ziehen zusammen.
luca hänni
Die beiden sind seit einem Jahr ein Paar.

Und nicht nur die Schweizer Wurstspezialität hat es der 31-Jährigen angetan – sie und der «DSDS»-Star schweben auf Wolke Sieben. «Mit Christina meine ich es völlig ernst», schwärmt der Musiker. «Es ist unkompliziert, es passt, es ist schön und ich bin endlich angekommen.»

Trotz Liebesglück will die Profitänzerin ihre Wohnung in Deutschland noch eine Weile behalten, verrät Luca Hänni. «Wir sind ja beide regelmässig für die Arbeit dort.»

Mögen Sie Cervelat?

Mehr zum Thema:

Let's Dance Musiker Feuer DSDS SRF Luca Hänni