Beatrice Egli deutet an, dass sie bald einen offiziellen Fanclub gründen will. Kürzlich hatte sich ihr Schweizer Fanclub nach langem Zoff aufgelöst.
Schlagerstar Beatrice Egli äussert sich bald zu ihrem Fanclub. - Instagram/@beatrice_egli_offiziell
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor einem Monat eskalierte der Streit zwischen Beatrice Egli und ihrem Schweizer Fanclub.
  • Die Fans erhoben heftige Vorwürfe an die Sängerin und ihr Management.
  • Nun will Egli die Sache offenbar selbst in die Hand nehmen.

Harter Schlag für Schlager-Star Beatrice Egli (34): Ende Juni verlor sie nach monatelangem Zoff ihren Schweizer Fanclub. Nun will Egli einen Neustart wagen.

Wie Nau.ch exklusiv berichtete, löste sich Beatrice Eglis grösster Schweizer Fanclub vor einem Monat auf. Der Vorwurf der Fans: Abgesagte Schweizer Konzerte - etwa zugunsten von Schlager-Kollege Florian Silbereisen (40) und mangelnde Kommunikation.

beatrice egli wachsfigur
Die Schwyzer Schlagersängerin Beatrice Egli. - keystone

Beatrice Egli erklärte auf Anfrage, dass sie den Schritt «bedauern» würde, wies die Anschuldigungen aber von sich.

Nun will die Sängerin die Sache offenbar selbst in die Hand nehmen. «Wird es bald einen offiziellen Fanclub von dir geben?», will ein Instagram-Follower von der 34-Jährigen wissen. «Dazu gibt es tatsächlich ganz bald News», antwortet die Sängerin und lächelt vielsagend in die Kamera.

Wir sind gespannt!

Sind Sie Mitglied eines Fanclubs?

Mehr zum Thema:

Florian Silbereisen Instagram Beatrice Egli