Bastian Baker (30) gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Musiker und hat zuletzt das Publikum des Circus Knie begeistert. Jetzt erscheint sein fünftes Album.
Bastian Baker
Bastian Baker (30) sass während dem ersten Lockdown in Costa Rica fest. Danach schloss er sich der Zirkus-Familie des Knie an. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bastian Baker hat während den zwei Pandemiejahren einiges erlebt.
  • Nun endet seine Zeit mit dem Circus Knie nach den letzten Aufführungen in Lugano.
  • Im Januar wird das fünfte Album des 30-Jährigen erscheinen.

Im letzten Herbst tourte Bastian Baker dem Circus Knie durch die Schweiz und wurde zum Wanderschausteller. Gegenüber der «Luzerner Zeitung» schwärmte der 30-Jährige: «Es war unglaublich schön!»

Baker war der erste Musiker, der die Rolle als Stargast ausfüllte. Er sass singend auf einem Pferd, spielte Gitarre zu Akrobatiknummern und eroberte dadurch die Herzen der Zuschauer. Durch diese Möglichkeit wurde der Romand zum meistbeschäftigsten Musiker der Schweiz während den zwei Pandemiejahren. Mehr als 200 Mal untermauerte er das Programm des Zirkus mit seinem Gesang.

Nun stehen noch einige Aufführungen in Lugano an und dann ist fertig Manege für Bastian Baker. Auch wenn er sich ein wenig wehmütig vom Circus Knie trennen muss, so herrscht dennoch auch Vorfreude. Der Sänger wird nämlich im Januar sein fünftes Album «Stories of the XXI» veröffentlichen.

Mehr zum Thema:

Zirkus Knie Musiker Herbst Zirkus Bastian Baker