Wie die Gemeinde Urdorf berichtet, können am 11. Juni 2022 von 9 bis 12 Uhr im Werkhof Tyslimatt Neophyten gegen einheimische Pflanzen eingetauscht werden.
Invasive Neophyten. - Keystone

Bereits 2019 hat die Gemeinde Urdorf einen Eintauschmarkt für invasive Pflanzen durchgeführt. Auch im Jahr 2022 will die Umweltabteilung wieder auf die Problematik der Neophyten aufmerksam machen und führt am Samstag, 11. Juni 2022, von 9 bis 12 Uhr im Werkhof Tyslimatt, einen Eintauschmarkt durch.

Diese Aktion soll die Zahl an Neophyten in Privatgärten reduzieren. Gleichzeitig entsteht neuer Platz für einheimische Arten. Die Biodiversität erhöht sich, was sich positiv auf die heimische Tier- und Pflanzenwelt auswirkt.

Weitere Informationen findet man auf der Gemeindewebseite.

Mehr zum Thema:

Biodiversität Urdorf