Wie die Gemeinde Hildisrieden berichtet, konnte die Pfadigruppe aufgrund von Corona-Fällen im Leitungsteam das Sternsingen 2022 nicht fortführen.
Dorfzentrum Hildisrieden.
Dorfzentrum Hildisrieden. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

In den letzten vier Tagen durften die Sternsinger durch die Strassen ziehen und von Haus zu Haus den Segen bringen. Leider prägt Covid-19 immer noch den Alltag, und so blieb auch das Leitungsteam nicht unversehrt.

Deswegen mussten sie das Sternsingen kurzfristig abbrechen, was ihnen sehr leidtut. Auf Anmeldung werden die Sternsinger aber gerne im Stillen den Haussegen erneuern.

Dazu gibt es in der Kirche beim Eingang links eine Liste, in der sich Interessierte eintragen können. Anderenfalls können sie eine E-Mail mit dem Namen und Adresse senden.

Die Sternsinger bedauern sehr, dass sie nicht bei allen singend vorbeikommen konnten. Hoffentlich sieht 2023 alles wieder besser aus. Über einen allfälligen Zustupf in die Vereinskasse fürs kommende Sommerlager würden sie sich sehr freuen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus