Wie die CVP Bezirk Lenzburg mitteilt, verlief die Namensänderung in «Die Mitte Bezirk Lenzburg» praktisch diskussionslos und nahezu einstimmig.
CVP Bezirk Lenzburg
Die Mitte Bezirk Lenzburg. - CVP Bezirk Lenzburg

Am 26. April 2021 trafen sich die Mitglieder der CVP Bezirk Lenzburg in Möriken zum Parteitag.

Auf der Traktandenliste stand nicht weniger als eine fundamentale Veränderung. Der Name der Partei, sowie die Statuten standen gleichzeitig zur Abstimmung.

Trotz Corona-Einschränkungen war es der CVP Lenzburg möglich, den Anlass im Foyer des Gemeindesaals in Möriken physisch mit genügend Abstand durchzuführen.

Die Namensänderung zu «Die Mitte Bezirk Lenzburg» verlief praktisch diskussionslos und nahezu einstimmig.

Bei der Statutenänderung entstanden einige Diskussionen, die sich aber hauptsächlich um Formulierungen drehten und allesamt durch Abstimmungen klar angenommen, bzw. abgelehnt wurden. So konnte auch das Projekt Statutenänderung schlussendlich erfolgreich verabschiedet werden.

Das gleichzeitig aufgelegte Finanzreglement wurde durch die Versammlung problemlos angenommen. Auch in der Parteileitung kam es zu Veränderungen.

Der bisherige Co-Präsident Herbert Marchesi trat zurück und wurde entsprechend verdankt. Herbert verbleibt aber als Vertreter der Ortspartei weiterhin im Gremium.

Ebenfalls die Parteileitung verlassen haben die beiden ehemaligen Grossrätinen Sabine Suter-Sutter und Cécile Kohler.

Neu gewählt wurde einstimmig Christina Bachmann-Roth aus Lenzburg. Oliver Hunziker, bisher Co-Präsident wurde einstimmig zum Präsidenten der Bezirkspartei gewählt.

Mehr zum Thema:

Abstimmung Coronavirus Die Mitte