Am Samstag, 26. Februar 2022, wird die erste Damenmannschaft aus Herzogenbuchsee ihr erstes Spiel in der Abstiegsrunde gegen den HC Arbon bestreiten.
HV Herzogenbuchsee
HV Herzogenbuchsee. - Copyright by Kjell Ita

Nach einem spielfreien Wochenende wird es kommenden Samstag, 26. Februar 2022 zum ersten Ernstkampf in der Abstiegsrunde kommen. Die ersten Gegnerinnen in dieser Serie werden aus Arbon stammen. Arbon erspielte sich in der ersten Saisonhälfte den dritten Platz in der SPL 2.

Da mit den Spono Eagles II ein nicht aufstiegsberechtigtes Team in der Tabelle vor Arbon klassiert war, reichte den Thurgauerinnen der dritte Platz, um sich für die Aufstiegsspiele zu qualifizieren.

Somit sind die Buchserinnen die klaren Favoritinnen. Sie werden alles Mögliche unternehmen, um dieser Rolle gerecht zu werden. Auf jeden Fall darf der Gegner nicht unterschätzt werden und das Fanionteam aus Herzogenbuchsee muss den Gegnerinnen ihr Spiel aufzwingen können.

Das Spiel kann live in der Mittelholz Halle in Herzogenbuchsee oder auf handballtv.ch verfolgt werden. Die Partie wird um 18 Uhr angepfiffen. Das Fanionteam aus Herzogenbuchsee freut sich über jede Unterstützung.

Mehr zum Thema:

Herzogenbuchsee