Die Gemeinde Gossau ist stolz darauf, dass zwei Athletinnen aus Gossau für die Schweiz bei den olympischen Spielen in Tokio dabei sind.
Das olympische Feuer brennt.
Das olympische Feuer brennt. - Keystone

Die Schweizer Delegation für Tokyo umfasst über 110 Athletinnen und Athleten. Die Stadt Gossau ist stolz darauf, dass gleich zwei Gossauer Sportlerinnen dazugehören: Die Kunstturnerin Giulia Steingruber und die Sprinterin Salomé Kora. In Gossau und Arnegg weisen mehrere Transparente auf diese Olympia-Präsenz hin. Die Stadt Gossau wünscht den beiden Olympionikinnen viel Erfolg in Tokyo.

TV Übertragung

Am TV können die Gossauer Sportfans an folgenden Tagen mitfiebern: Am 25. Juli ist die Qualifikation der Kunstturnerinnen, am 29. Juli der Mehrkampffinal und die Einzelfinals in den zwei Paradedisziplinen von Giulia Steingruber – Pferdsprung und Boden – sind am 1. und 2. August programmiert. Leichtathletin Salomé Kora wird über 100 Meter über die Bahn sprinten. Am 30. Juli sind die Einzel-Vorläufe, am 31. Juli die Finals. Und die Staffelrennen stehen am 5. und 6. August auf dem Programm.

Mehr zum Thema:

Bahn Olympia 2021