Die Aktie der Zur Rose Group befindet sich im Sinkflug. Grund: Die mögliche Verspätung der elektronischen Rezepte in Deutschland verunsichert Anleger.
zur rose group
Die E-Commerce-Apotheke Zur Rose Group - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Deutschland könnte sich die Einführung elektronischer Rezepte verspäten.
  • Das sorgt für Unsicherheiten unter Anlegern.
  • Die Aktie der Zur Rose Group befindet sich darum derzeit im Sinkflug.

Die Zur Rose Group ist ein Schweizer Unternehmen im Bereich der Arzneimitteldistribution. Aktiv ist die Firma mit Sitz in Frauenfeld nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Österreich und Deutschland.

zur Rose Group
Logo der Zur Rose Group. - Keystone

Nun befindet sich die Aktie der Zur Rose Group im Fall: In Deutschland könnte es nämlich zu Verzögerungen bei der Einführung elektronischer Medikamentenrezepte kommen, was Anleger verunsichert. Die Finanznachrichten-Agentur AWP berichtete.

Aktuell notiert die Aktie an der Börse gerade mal 274 Franken. Mitte April waren es noch rund 370 Franken und im Februar zeitweise gar über 500 Franken.

Mehr zum Thema:

Franken Aktie