Das amerikanische Unternehmen Ripple Foods sichert sich per Serie-E-Finanzierungsrunde 60 Millionen US-Dollar.
ripple
Ripple Foods sichert sich 60 Millionen US-Dollar. - Instagram/@ripplefoods

Das Wichtigste in Kürze

  • Ripple Foods sichert sich 60 Millionen Dollar in Investments.
  • Das Unternehmen stellt alternative Milchprodukte her.
  • Dies ist ein stark wachsender Markt.

Das Start-up Ripple Foods, welches alternative Milchprodukte herstellt, hat eine Serie-E-Finanzierungsrunde in Höhe von 60 Millionen US-Dollar angekündigt. Damit wurden ihre Ziele für die Kapitalerhöhung übertroffen.

Das in Berkeley ansässige Unternehmen entwickelt milchfreie, proteinreiche Produkte, die einen kleineren Fussabdruck auf dem Planeten hinterlassen. Die Firma verwendet Eiweiss aus nachhaltig produzierten gelben Erbsen und behauptet, deutlich weniger Wasser zu verbrauchen als andere Milchalternativen.

«Das Wachstum von Ripple übertrifft das der Kategorie um das Dreifache. Und wir sind gut positioniert, um dieses Wachstum weiter zu beschleunigen.» So wird Laura Flanagan, CEO des Unternehmens, von «Vegconomist» zitiert.

Mehr zum Thema:

Start-up Eiweiss Wasser Dollar