Der Hersteller von Reinigungsprodukten und Haushaltswaren, Reckitt Benckiser, plant den Verkauf der E45-Marke an das Unternehmen Karo Pharma.
Reckitt Benckiser
Das Logo von Reckitt Benckiser. - © Reckitt Benckiser

Das Wichtigste in Kürze

  • Die E45-Marke von Reckitt Benckiser soll verkauft werden.
  • Käufer soll das Unternehmen Karo Pharma sein.
  • Der Wert liegt bei rund 246 Millionen CHF.

Der Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser plant den Verkauf der E45-Marke. Die Hautpflegemarke und die dazugehörigen Untermarken sollen an die schwedische Karo Pharma AB verkauft werden. Der Wert liegt bei 200 Millionen Pfund, was umgerechnet rund 246 Millionen CHF entspricht.

Zu dem britischen Konzern gehören unter anderem die Marken Dettol, Harpic und Durex. E45 erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Nettoumsatz von rund 53 Millionen CHF.

«Der vorgeschlagene Verkauf wäre ein weiterer Schritt im Rahmen des Plans von Reckitt, sein Portfolio aktiv zu verwalten. Dies um ein höheres Wachstum zu erzielen», so das Londoner Unternehmen gegenüber «finanzen.net». Die Transaktion soll zu Beginn des neuen Jahres abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema:

Verkauf