Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat einen neuen Rekordstand erreicht: Der Index an der Börse in Frankfurt am Main durchbrach am Dienstagnachmittag die Marke von 15.000 Punkten und legte um 1,34 Prozent zu. Im März hatte der Aktienindex wiederholt mit Rekordwerten geschlossen und war damit näher an die 15.000-Punkte-Marke gerückt.
Börse in Frankfurt
Börse in Frankfurt - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Erwartete Erholung der Weltwirtschaft treibt Index in die Höhe.

Gegen 16.40 Uhr lag der Index der 30 grössten deutschen Unternehmen schliesslich bei 15.015,94 Zählern. Angetrieben wurde er unter anderem von Erfolgen der Corona-Impfkampagne in den USA verbunden mit einer erwarteten Erholung der Weltwirtschaft.

So rechnet der Internationale Währungsfonds (IWF) 2021 wieder mit einer von China und den USA angetriebenen Wachstumsentwicklung. Er warnte am Dienstag allerdings vor einer extrem ungleichen Entwicklung zwischen den einzelnen Ländern.

Mehr zum Thema:

Weltwirtschaft Coronavirus DAX