In ihrem Lebensgeschichten-Podcast spricht Chrigi Urech mit Rita darüber, wie ihr mitgeteilt wurde, dass sie ein Kuckuckskind war. Und was dann passierte.
Chrigi Urech
Immer auf der Suche nach packenden Lebensgeschichten: Chrigi Urech. - Alles usser gwöhnlich

Das Wichtigste in Kürze

  • Podcasterin Chrigi Urech vertont Lebensgeschichten.
  • Ihre Audioreportagen präsentiert sie wöchentlich auf Nau.ch.
  • Erneut unterhält sie sich heute mit Rita.

Rita hat drei Jahre ihrer Kindheit im Klosterheim Rathausen verbracht, wurde in dieser Zeit schlimm misshandelt (hier klicken und nachhören).

Im zweiten Teil ihrer Lebensgeschichte erzählt Rita heute, wie ihre Stiefmutter eines Tages plötzlich erwähnte, dass Rita gar nicht von ihrem vermeintlichen Vater abstamme.

Mehr wollte sie nicht verraten, Rita solle ihren ältesten Bruder fragen. Dieser wohnte und arbeitete in Sizilien: Er wurde bei ihrem Anruf wütend, beendete das Gespräch und war anschliessend nicht mehr erreichbar.

Niemand wollte Rita Auskunft geben. Aber schon lange spürte sie ohnehin, dass sie ein Kuckuckskind ist, also dass der Mann, den man ihr als Vater vorstellte, in Wahrheit gar nicht ihr Erzeuger war.

Wie Rita ihren leiblichen Vater fand, erzählt sie im zweiten Teil ihrer Lebensgeschichte:

Podcast «Alles usser gwöhnlich» von Chrigi Urech, Teil 2: Einblick ins Leben von Rita. - ChrigiUrech.ch

Am nächsten Mittwoch berichtet Rita von ihrer Begegnung mit dem Licht und wie sie es schaffte, so viel Leid loszulassen und den Verursachern zu vergeben.

***

Über mich:

Ich bin Chrigi Urech, verheiratet und verliebt in meine drei Jungs, einer davon gross, die beiden anderen klein. Ich liebe guten Kaffee zum Aufstehen, Regenprasseln zum Einschlafen und anregende Gespräche jederzeit.

Zwölf Jahre war ich Radiomoderatorin, bin oft früh raus, hab viel ins Mikrofon geredet und wohl Tausende Male auf den Start-Knopf der Kaffeemaschine gedrückt. Das Kaffeetrinken und die Gespräche sind geblieben. Und zwar mit jenen Menschen, die mir schon immer die liebsten waren: Nicht die Promis, sondern die «Gewöhnlichen», die nicht wissen, dass sie aussergewöhnlich sind.

Sie finden meine Podcasts auf Spotify, iTunes, CastBox, Google Podcasts, Overcast und Pocket Casts – einfach nach «Alles usser gwöhnlich» suchen. Kontaktieren können Sie mich gerne via Facebook und Instagram (@Allesussergwoehnlich) sowie auf ChrigiUrech.ch.

Mehr zum Thema:

Instagram Facebook Spotify Google Promis iTunes Kaffee Vater