Dieses Wochenende kuschelt man sich am besten mit einer Decke und Tee auf dem Sofa ein. Das Wetter hellt erst am Montag wieder vorübergehend auf.
Wetter
Auch rund um das Büro von Nau.ch in Liebefeld BE (564 Meter über Meer) blieb der Schnee am Freitag liegen. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Uns steht ein kaltes und verschneites Wochenende bevor.
  • Am Sonntag wird es wieder etwas heiterer, am Montag kommt die Sonne zurück.

Nachdem uns der März sonnentechnisch verwöhnt hat, dreht der April den Spiess um und startet alles andere als frühlingshaft. Am Freitag fiel bis in die tiefen Lagen wieder Schnee – der Winter gab sein Comeback.

Auch am Wochenende wird das Wetter nicht besser. Der Samstag zeigt sich stark bewölkt, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Schnee kann es am Alpennordhang geben. In den Bergen fallen bis zu 15 Zentimeter Schnee.

Schwarzenburg Schnee
Der Schnee bei Schwarzenburg BE (792 m.ü. M.).
Riggisberg schnee
Dieser Garten in Riggisberg BE (762 Meter über Meer) ist auch vollkommen weiss.
Schnee Freiburg
Der verschneite Freiburger Bahnhof (610 Meter über Meer) am Freitag
Gurten Schnee
Auf dem Berner Hausberg, dem Gurten (858 m. ü. M.), bleibt der Schnee sogar liegen.
Schnee
Hier fliegen keine Golfbälle sondern Schneeflocken: Der Golfplatz in Münchenbuchsee BE (564 Meter über Meer)

Mit viel Wolken geht das Wetter am Sonntag weiter. Doch die gute Nachricht: Im Verlaufe des Tages hellt es etwas auf, die Wolken werden weniger. Wer Glück hat, kann so auch den ein oder anderen Sonnenstrahl ergattern. Auch wird es ein bisschen wärmer – mit Bise wird es bis vier Grad geben.

Was haben Sie am Wochenende vor?

Erst am Montag wird es dann wieder richtig sonnig – allerdings sollte man sich nicht daran gewöhnen. Denn am Dienstag kommt bereits die nächste Wolkendecke angerollt.

Mehr zum Thema:

Wetter