Stabiles Wetter in der neuen Woche ist nicht in Sicht. Gegen Ende der Woche kommt jedoch der Sommer – aber auch Gewitter.
Gewitter Wetter
Ab Donnerstag gibt es sommerliches Wetter – immer wieder mischen aber auch teils heftige Gewitter mit. - sda - Keystone/EDDY RISCH

Das Wichtigste in Kürze

  • In der neuen Woche wechseln sich die Sonne und der Regen ab.
  • Das Wetter wird unbeständig, doch gegen Ende hin meldet sich der Sommer.
  • Ab Donnerstag sind aber auch immer wieder teils heftige Gewitter möglich.

In weiten Teilen der Schweiz beginnt das Wetter in der neuen Woche mit Sonnenstrahlen. Über dem Jura und in den Voralpen gibt es in der zweiten Tageshälfte aber auch wieder einzelne Schauer. Am Morgen ist es zwischen 6 und 9 Grad kalt, am Nachmittag werden 17 bis 23 Grad erwartet.

Auch am Dienstag gibt es zuerst noch sonnige Abschnitte – besonders im Osten. Dann ziehen aber schnell dichte Wolkenwelfer auf, weshalb tagsüber, erst im Westen, später auch im Osten, Regen aufzieht. Am Abend wird es im Westen wieder sonnig. Die Temperaturen liegen bei 19 bis 23 Grad.

Freuen Sie sich auf den Sommer?

Am Mittwoch ist es laut «SRF Meteo» mindestens zeitweise sonnige, aber bereits am Vormittag kann es wieder Schauer geben. Am Nachmittag ist weiterer Regen und auch Gewitter möglich. Die Nachmittagstemperaturen liegen zwischen 22 und 26 Grad.

Gegen Ende der Woche meldet sich dann schliesslich das sommerliche Wetter an. Von Donnerstag bis Samstag werden die Temperaturen meist zwischen 25 und 30 Grad liegen. Es gibt sonnige Abschnitte, vor allem am Donnerstag, aber es wird wohl auch immer wieder Gewitter geben.

Wetter
So wird das Wetter am Donnerstag (2. Juni). - Screenshot/SRFMeteo

Laut den bisherigen Prognosen können diese auch zum Teil heftig ausfallen. Am Sonntag ist es bestenfalls noch zeitweise sonnig, aber auch dann muss immer wieder mit Regengüssen gerechnet werden.

Mehr zum Thema:

Meteo SRF Wetter Gewitter