Zwei Grundschüler aus London sammelten Geld mit einem Limonadenstand. Ein bekannter Hollywoodstar schickte Spenden und unterstützt so den Jemen.
Limonade London Spenden sammeln
Solche Limonade verkaufen zwei Londoner Grundschüler, um Geld zu sammeln. - pixabay
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei Grundschüler aus London sammeln Spenden mit dem Verkauf von Limonade.
  • Sie unterstützen damit bedürftige Menschen im Jemen.
  • Eine Hollywood-Schauspielerin schickte nun Geld und einen Brief an die beiden Jungen.

Ayaan und Mikaeel sind zwei Grundschüler aus London. Seit einiger Zeit sammeln die beiden mit Unterstützung ihrer Familien und Freunden Geld für bedürftige Menschen im Jemen. An einem Limonadenstand verkaufen die beiden Jungen ihr Getränk und hoffen so auf Spenden für ihren wohltätigen Zweck.

Limonadenverkäufer bekommen prominente Unterstützung

Nun haben die beiden Jungen einen unverhofften und prominenten Unterstützer gefunden. Hollywoodstar Angelina Jolie sandte einen Brief an die jungen Limonadenverkäufer, zusammen mit einer Spende. In ihrem Brief bedankt sich Angelina Jolie bei den Jungen für ihren Einsatz, um den Menschen im Jemen zu helfen.

Leider könne sie selbst gerade keine Limonade kaufen, schreibt die Schauspielerin weiter. Trotzdem wolle sie mit ihren Spenden die Arbeit der Jungen, die auf Instagram unter dem Namen «lemonaidboys» bekannt sind, unterstützen. Dafür wurde sie von Ayaan und Mikaeel nun auf ein Glas Limonade eingeladen, sobald die Schauspielerin nach London reist.

In einem Video auf Instagram bedankten sich die jungen Spendensammler bei Jolie. «Sie haben uns sehr geholfen, Geld und auch Aufmerksamkeit für den Jemen zu gewinnen», sagt Ayaan im Video. Die Höhe der Spende ist bisher nicht bekannt.

Angelina Jolie Spenden Jemen
Zusammen mit diesem Brief sandte Angeline Jolie Spenden an die «lemonaidboys» aus London. - Instagram: lemonaidboys

Spenden an bedürftige Kinder

Hollywoodstar Angelina Jolie zeigt sich nicht zum ersten Mal von ihrer sozialen Seite. Auch bereits in der Vergangenheit hat sie oft Spenden an bedürftige Menschen getätigt. Erst vor Kurzem spendete die Schauspielerin eine Million Dollar an die Organisation «No Kid Hungry».

Mit diesem Geld wurden daraufhin Kinder unterstützt, die aufgrund der Folgen der Corona-Krise keine Mahlzeiten in den Schulen bekamen. Jolie hatte erklärt, dass aufgrund der Schliessungen der Schulen viele Kinder keine Betreuung und Verpflegung mehr bekommen würden. Rund 22 Millionen Kinder seien allein in Amerika aber auf eine solche Betreuung und Verpflegung angewiesen. Mit ihren Spenden wolle sie nun helfen, bedürftige Kinder zu unterstützen.

SOS-Kinderdorf
SOS-Kinderdorf Schweiz unterstützt die Beiträge von Nau.ch zum Thema Spenden als Sponsor; hat auf deren Inhalt jedoch keinen Einfluss. Das politisch und konfessionell ungebundene Kinderhilfswerk gibt in über 135 Ländern Kindern in Not ein liebevolles Zuhause. Mindestens 80 Rappen von jedem Spendenfranken fliessen dabei direkt in die Projektarbeit zugunsten von Kindern in Not. - .
-
- - -

Mehr zum Thema:

Angelina Jolie Instagram Dollar Spenden