Thomas Gottstein könnte bald seinen Posten abgeben müssen. Im Verwaltungsrat der Credit Suisse wird angeblich über seine Absetzung diskutiert.
Credit Suisse
Thomas Gottstein ist derzeit CEO der Credit Suisse. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der CEO der Credit Suisse, Thomas Gottstein, steht möglicherweise vor dem Aus.
  • Berichten zufolge wird im Verwaltungsrat über seine Absetzung diskutiert.

Wird Thomas Gottstein nach zwei Jahren als CEO der Credit Suisse bereits wieder abgesetzt? Gemäss einem Bericht von «Bloomberg» besteht diese Möglichkeit in diesem Jahr. Nicht mehr alle Mitglieder des Verwaltungsrats seien von den Fähigkeiten des 58-Jährigen überzeugt, weshalb seine Personalie zur Debatte steht.

«Der Verwaltungspräsident Axel Lehmann steht weiter hinter dem CEO. Da hat sich nichts geändert», so die Aussage der zweitgrössten Bank der Schweiz. Das auf Anfrage des Newsportals «Bloomberg». Wie die Bank wirklich zu Gottstein steht, wird sich wohl erst in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrat Credit Suisse