Letzte Woche hatte sich die Tochter von Epidemiologe Marcel Salathé mit dem Coronavirus infiziert. Nun gibt er auf Twitter bekannt: Auch er selbst hat Corona.
Marcel Salathé Coronavirus
Der Epidemiologe Marcel Salathé war eine Zeit lang Teil der wissenschaftlichen Covid-Taskforce des Bundes. - SDA

Das Wichtigste in Kürze

  • Epidemiologe Marcel Salathé hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Letzte Woche hatte sich seine Tochter in der Schule infiziert.
  • Nun hat sie ihren Vater offenbar angesteckt.

Marcel Salathé hat sich mit dem Coronavirus infiziert! Das bestätigte der Epidemiologe heute auf Twitter. Am Mittag teilte er ein Foto eines positiven Selbsttests.

Dazu schreibt er: «Ich hätte ja eigentlich lieber nicht Recht gehabt.» Mit einer Ansteckung hatte er nämlich gerechnet. Immerhin seien seine Symptome bis jetzt «zum Glück recht mild».

Am Freitag hatte Salathé – ebenfalls auf Twitter – publik gemacht, dass sich seine Tochter (10) angesteckt hat. Nun hat sie das Virus offenbar ihrem Vater weitergegeben.

Salathé ist doppelt geimpft, hat die zweite Dosis jedoch bereits vor deutlich mehr als sechs Monaten erhalten. Den Booster-Termin hatte er eigentlich für letzten Freitag angesetzt. Unklar ist, ob sich Salathé bereits hat boostern lassen.

Mehr zum Thema:

Twitter Vater Coronavirus