Die Tests zum Coronavirus werden kostenpflichtig, die Zertifikatspflicht wohl ausgeweitet. Wie stehen Schweizer dazu? Nau.ch hat sich in Zürich umgehört.
Interview mit Passanten in der Stadt Zürich. Dieser Meinung sind sie bezüglich der geplanten Massnahmen zum Coronavirus. - Nau/Drone-air-media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Corona-Tests werden für Asymptomatische ab Oktober kostenpflichtig.
  • Ausserdem könnte die Zertifikatspflicht drastisch ausgeweitet werden.
  • Was denken Schweizerinnen & Schweizer dazu? Nau.ch hat sich auf Zürichs Strassen umgehört.

Am Mittwoch hat der Bundesrat bekannt gegeben, dass sämtliche Tests zum Coronavirus für Personen ohne Symptome ab 1. Oktober kostenpflichtig werden. Zudem steht die Dikussion um die Erweiterung der Zertifikatspflicht auf Bars, Restaurants, Fitnesscenter, Museen und Zoos im Raum.

Auch eine Ausweitung der Pflicht im Bezug auf das Coronavirus in die Arbeitswelt steht zur Diskussion.

Coronavirus: Das sagen Zürcher zum Bundesrats-Entscheid

Nau.ch hat sich in Zürich umgehört, was die Menschen von diesen Entscheiden halten. Eduart Rüesch aus Zürich findet die ausgeweitete Zertifikatspflicht «eine gute Sache».

Eine gewisse Kontrolle müsse man haben. «Angst vor einer Spaltung der Gesellschaft habe ich nicht», so Rüesch.

Coronavirus Strassenumfrage
Nau.ch hat sich bezüglich der neuen geplanten Massnahmen rund um das Coronavirus auf Zürichs Strassen umgehört. - Keystone/Nau.ch/Drone-air-media.ch

Dass man bald eventuell nur noch mit Zertifikat in Beizen oder Bars kommt, findet auch Michael aus Buchs gut. «Die Impfung gegen das Coronavirus ist eine gute Sache, sie bringt die Gesellschaft nach vorne.» Wer sich habe impfen lassen, der solle auch mehr Privilegien haben. «In der Gesundheitsbranche und als Lehrer beispielsweise, macht es Sinn, geimpft zu sein.»

Die Zürcherinnen und Zürcher zeigen sich gespalten. - Nau.ch/Drone-air-media.ch

Vigan aus Zürich hingegen stellt sich kritisch gegenüber den neuen Massnahmen. «Ich finde es grundsätzlich nicht eine gute Idee, wenn man nur noch mit Zertifikat ins Resti kann. Es wird unser Leben komplizierter machen – vor allem eben für diejenigen ohne Zertifikat.»

Weiter meint er: Die Spaltung zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften gebe es ja bereits jetzt. «Das finde ich traurig», so Vigan.

Begrüssen Sie eine Ausweitung der Zertifikatspflicht?

Auch Annabel aus Zürich zeigt sich kritisch: «Ich kenne viele, die sich nicht impfen lassen wollen. Wir wollen trotzdem noch unsere Freiheiten haben!» Schon jetzt merke sie die Spannung in der Familie und im Freundeskreis. «Es kommt schon oft zu Diskussionen.»

Mehr zum Thema:

Bundesrat Angst Coronavirus