Am Samstag gab es viel Frust für Partygänger. Ohne Covid-Zertifikat gab's keinen Einlass. Die Teststellen sind überlastet. Gefragt sind kreative Lösungen.
Am Samstagabend bildete sich vor dem Club Hive in Zürich eine lange Schlange. Trotzdem mussten am Eingang viele abgewiesen werden. - Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Viele Partygänger mussten am Samstag nach langem Warten kehrtmachen.
  • Grund dafür: Sie waren nicht im Besitz eines gültigen Covid-Zertifikates.
  • Es sei an der Zeit für kreative Lösungen, so der Chef der Clubkommission in Zürich.

Lange standen sie an, schnell waren sie enttäuscht: die Zürcher Partygänger. Am Samstag gab es für Nachteulen ohne Covid-Zertifikat keinen Einlass in die Clubs. Die Apotheken sind derweil überfordert mit der Test-Nachfrage. Noch langsamer funktioniert das Ausstellen eines Zertifikates.

Gemeinsame Hauruckaktion

Und so rasch scheint das Problem nicht gelöst zu sein. Es handle sich um «einen rollenden Prozess», erklärte Pharmasuisse auf Anfrage. Man suche mit Hochdruck nach Lösungen, allerdings würden diese wohl noch einen Moment auf sich warten lassen.

Heisst: Auch nächstes Wochenende müssen Partygänger fürchten, trotz Negativtest noch keinen QR-Code fürs Zertifikat zu erhalten.

PCR-Test
Die Apotheken bieten grundsätzlich Tests auf das Coronavirus mit Zertifikat an. (Archivbild) - Keystone

Alexander Bücheli von der Bar- & Clubkommission Zürich hat Verständnis für den derzeitigen Kapazitätsengpass. «Bald sind Sommerferien, viele Reisende müssen sich vor den Ferien testen lassen.»

Dennoch fordert er rasches Handeln. «Nun braucht es eine Hauruckaktion von beiden Seiten», so Bücheli. Er sei sich bewusst, dass der bundesrätliche Beschluss plötzlich kam und alle etwas Zeit zur Organisation bräuchten.

Wegen Coronavirus ist Kreativität gefragt

Doch ein Effort alleine reiche nicht aus. «Daneben ist Kreativität und Wille gefragt», so Bücheli. Damit spricht er etwa die Zusammenarbeit zwischen Apotheken und Clubs an.

Denn in Zürich haben am Samstag zwei Clubs mit sechs Apotheken kooperiert, damit die Clubbesucher das Covid-Zertifikat möglichst schnell erhalten konnten.

Zürich Coronavirus
Wer es ins «Hive» schaffte, erlebte einen tollen Party-Abend – trotz Coronavirus. - Nau.ch

Offen sei man auch für kreative Projekte wie etwa die mobile Teststrasse in St. Gallen. Auch hier müsse aber zwingend sofort ein Zertifikat ausgestellt werden können. Denn ohne Zertifikat gibt es keinen Einlass.

Frage der Technik?

Auch Alex Flach vom Zürcher Club Hive weiss über die Kooperation zwischen Clubs und Apotheken Bescheid. Die Aussage von Pharmasuisse kann er daher nur bedingt nachvollziehen. «Bei zwei Clubs schien das Verfahren ja schnell genug zu funktionieren.»

Coronavirus Covid-Zertifikat Impfung Impfquote
Das Covid-Zertifikat nach zweifacher Impfung wird jeweils sofort ausgestellt. Bei der Test-Variante hapert's noch. - Keystone

Flach sieht bei der langsamen Zertifizierung eine technische Ursache. «Vielleicht muss einfach mal die Technik aufgerüstet werden.»

Eines steht fest: Wer sich impfen lässt, der erhält ob kurz oder lang ein Covid-Zertifikat. Und damit steht dem Clubbesuch dann nichts mehr im Weg.

Wollen Sie wieder in Clubs feiern?

Mehr zum Thema:

Ferien Coronavirus