Die Informationskampagne zur Corona-Pandemie geht ins Geld. Bisher kamen fast 12 Millionen Franken zusammen.
Coronavirus BAG
Das Budget hat sich seit Beginn der Pandemie beinahe vervierfacht. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • 11,7 Millionen Franken beträgt das Kampagnenbudget zur Bekämpfung des Coronavirus.
  • Die Online- und Printwerbung beanspruchen davon den grössten Teil.

Die Informationskampagne des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat bisher gegen zwölf Millionen Franken gekostet. Zu Beginn der Pandemie hatte das Budget nur gerade 3,2 Millionen Franken betragen.

Das Kampagnenbudget beläuft sich auf 11,7 Millionen Franken, wie das BAG einen Bericht des «SonntagsBlicks» bestätigte. Der grösste Teil davon entfällt mit 3,9 Millionen Franken auf die Online- sowie mit 3,3 Millionen Franken auf die Print-Werbung.

Für Plakate wurden 2,2 Millionen Franken ausgegeben. Die Kosten für die Fernsehwerbung belaufen sich auf 1,9 Millionen Franken und für Radio-Werbung waren es 0,4 Millionen Franken.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Franken