Bundesrat Berset wird in der «Arena» mit einem Video von Marco Rima konfrontiert. SRF darf dem Komiker keine solchen Auftritte mehr gewähren. Ein Kommentar.
Alain Berset «Arena»
Bundesrat Alain Berset war am Freitag Gast in der «Arena». - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitag wurde in der SRF-Arena über das Covid-19-Gesetz debattiert.
  • Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset war zu Gast.
  • Marco Rima habe in der «Arena» nichts verloren, findet Nau.ch-Chefredaktor Micha Zbinden.

Keine Frage, Marco Rima (60) ist ein begnadeter Komiker. Auch ich fand ihn lustig. Das war einmal. Mein Lachen ist mir nach seinen öffentlichen Auftritten an zweifelhaften Anti-Corona-Demos und dubiosen Aussagen im Zusammenhang mit dem Coronavirus mittlerweile im Hals stecken geblieben.

Rima hat vor seiner eigenen Corona-Erkrankung das Virus verharmlost. Und ja, ich werde künftig Events meiden, wenn Rima auftritt.

Im Zusammenhang mit Corona braucht es Fingerspitzengefühl

Das Schweizer Fernsehen muss im Zusammenhang mit Corona Fingerspitzengefühl beweisen, wenn es darum geht, wem man einen öffentlichen Auftritt gewährt. Und wem eben nicht.

Marco Rima Anti-Corona-Demo
Marco Rima tritt im September 2020 in Zürich an einer Demo gegen die Corona-Massnahmen auf. - Keystone

Es ist heikel. Vor allem dann, wenn es um Corona-Leugner geht. Damit scheint es ausgerechnet beim Politik-Flaggschiff, der «Arena» von SRF, zu hapern.

Von allen Seiten prasseln am Freitag in der Arena-Runde über das Covid-19-Gesetz heftige Vorwürfe auf Bundesrat Berset ein. Damit muss Berset leben, er tut das ziemlich gelassen.

SRF setzt in «Arena» Clown auf Augenhöhe mit Berset

Ein schlechter Witz ist aber, dass sogar Marco Rima – ganz nach dem Motto «Hau den Berset» – in der Freitags-Sendung einen prominenten Auftritt erhält. Rima hat seine Glaubwürdigkeit im Zusammenhang mit Corona längst verloren.

Bundesrat Berset (49) wird aber tatsächlich mit Rimas Witzen aus dem neuen «Nebelspalter»-Video überrascht und konfrontiert. Darin macht sich der Corona-Rebell über den Bundesrat lustig.

Berset nimmts locker, sagt, er kenne Rima – und lächelt.

«Arena» Berset Rima
In der «Arena» zum Covid-19-Gesetz wird Bundesrat Alain Berset aus dem Nichts mit Clown Marco Rima konfrontiert.
Arena Twitter Berset Rima
Reaktionen wegen Rima gab es auch auf Twitter.
COVID-19-Gesetz
Vom Covid-19-Gesetz verschiebt sich die Debatte in der «Arena» einige Male auf den Lockdown.
«Arena» Alain Berset
Alain Berset sprach in der «Arena» über das Covid-19-Gesetz.
Covid-19-Gesetz Abstimmung
Am 13. Juni 2021 stimmt das Schweizer Stimmvolk unter anderem über das Covid-19-Gesetz ab.

Dass man in der «Arena» einen Komiker, dessen Ruf in der breiten Öffentlichkeit ruiniert ist, aus dem Nichts auf einen Bundesrat loslässt, ist ein Affront.

Eine Magistratsperson darf man mit einem Clown wie Rima nicht auf Augenhöhe setzen. Das gibt diesem eine unangemessene Bedeutung.

Mehr zum Thema:

Covid-19-Gesetz Bundesrat Gesetz Witz «Arena» SRF Alain Berset Coronavirus