Im März 2013 rannte Cassie weg. Seitdem vergingen acht lange Jahre, bis der Cocker Spaniel wieder nach Hause zurückkehren konnte. Sie wurde wohl gestohlen.
Hund
Cocker Spaniel Cassie wurde vermutlich gestohlen (Symbolbild). - Pexels

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach acht Jahren wurde Cocker Spaniel Cassie mit ihren Besitzern wiedervereint.
  • Es wird vermutet, dass der Hund gestohlen und zur Zucht eingesetzt wurde.

Die Cocker Spaniel Hündin Cassie verschwand 2013 aus ihrem Haus im britischen Merstham. Dies, nachdem sie nach einem Spaziergang in den unteren Teil des Gartens gerannt war. Nach erfolgloser Suche waren ihre Besitzer Stuart und Jayne der festen Überzeugung, dass sie ihren Hund nie wieder sehen würden.

Nach acht Jahren folgte dann die unglaubliche Überraschung: Das Paar wurde darüber informiert, dass ihre Cassie zu einem Tierarzt gebracht worden war. Nachdem deren Mikrochip gescannt worden war, konnten ihre Besitzer schliesslich ausfindig gemacht werden.

Mögen Sie Hunde?

Es werde vermutet, dass der Cocker Spaniel gestohlen und zur Zucht eingesetzt worden sei, berichtet «The Sun». Dies, da die mittlerweile 9-Jährige mit drei Welpen nach Hause zurückkehrte.

Mehr zum Thema:

Hund